Frage von 541464163, 33

Wie entschärfe ich einen Streit mit Kollegen/Auszubildenden?

Hey, vor ein paar Tagen hat meine Kollegin mal wieder einen unbegründeten Streit angefangen. Das erschwert natürlich die Zusammenarbeit! Wie kann ich nun den Streit entschärfen ohne dabei: Einzustecken - quasi nachzugeben, da ich nichts gemacht habe (und da sie mit anderen auch Streit aus der Luft greift und zurückauszuteilen, da ich noch ein paar Jahre mit ihr arbeiten muss und da ich Streit bei der Arbeit hasse!? Wie gesagt der vermeintliche Streitgrund war aus der Luft gegriffen. Einzelheiten wärn hier zu viel.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Felyz, 10

Kannst sie ja mal einfach freundlich um hilfe bitten und sonst einfach nicht auf Provokation oder dumme Bemerkungen eingehen. Meistens wird es dann solchen Leuten irgendwann zu doof und sie lassen dich in Ruhe. Immer schön freundlich und gelassen bleiben ;)

Kommentar von 541464163 ,

Ich bin immer ruhig und gelassen, das Problem ist, dass sie mit jedem Streit anfängt, und ich langsam auch kein Bock mehr drauf hab. Eigentlich komm ich mit jedem Mensch klar, aber das ist echt ne Ausnahme.

Kommentar von 541464163 ,

Was erwähnenswert ist, Sie meinte, sie würde bei einem Projekt nicht mehr mitmachen, dass wir organisieren. Aber zum Vorgesetzten rennen will ich jetzt auch nicht.

Kommentar von Felyz ,

naja ihr werdet ja mehrere Kollegen sein die das stört. Sonst sprecht sie mal zusammen direkt darauf an, dass ihr so mit ihr nicht vernünftig zusammen arbeiten könnt

Kommentar von Felyz ,

Wenn es zu schlimm ist vielleicht mal mit einem Vorgesetzten sprechen. Sonst kannst du eigentich nichts machen außer ihre Versuche einen Streit anzufangen zu ignorieren

Antwort
von derzockerXD, 8

Erst einmal:

Du fragst hier nach Rat, aber willst keine Informationen über deine Situation preisgeben? Wie sollen wir dir da helfen? Oder sollen wir einfach im trüben rumstochern bis eine Antwort für dich passt?

Also mit den Info's kann ich dir nur raten: 

Sei so schlau und gebe nach, du hast mit ihr schließlich privat nichts zu tun, also kann's dir ja egal sein was sie von dir denkt wenn du nachgibst.

MfG

Kommentar von 541464163 ,

Wenn ich hier zuviel schreibe würd sies vielleicht lesen, wer weiß... Außerdem ist sie sehr emotional, weshalb ich ungern was sage wenn sie anfängt... Aber trotzdem kann ich das langsam auch nicht mehr alle 2 Monate haben, dass sie es einfach übertreibt!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten