Frage von Yanavii, 36

Wie entschärfe ich dieses Gefühl?

Hallo Leute,

es mag jetzt komisch wirken, dass ich mich über folgendes Problem beschwere aber allmählich wird es schmerzhaft und anstrengend.

Ich habe eine neue Liebe in meinem Leben, wir ergänzen uns super, er zeigt mir viele neue Dinge und ich fühle mich einfach am richtigen Fleck. Seit ich das letzte Mal bei ihm war spiele ich aber total verrückt. Mein Puls ist den ganzen Tag über stark erhöht, mein Herz rast und ich fühle mich als würde ich dauerhaft im Fall sein oder in einer heftigen Achterbahn sitzen, ich glaube das nennt man Adrenalinausstoß. Jedenfalls hört es nicht auf... allmählich tut es mir in der Brust weh, aber ich kann mich einfach nicht beruhigen. Ich denke permanent an ihn und bin ständig aufgeregt, auch wenn wir uns gar nicht treffen.

Was kann ich tun um mich zu beruhigen?

Liebe Grüße

Antwort
von AlphaOmega190, 11

Das Gefühl kenne ich total gut, ich hatte das auch schon!! Ich hatte es teilweise schon eine Woche vor der potentiellen Begegnung, auch wenn ich die Person gar nicht kannte und es bei mir eher ein lockerer Schwarm war.

Die Schmetterlinge im Bauch sind zwar am Anfang schön, doch irgendwann nervt dieser Druck im Magen - fast schon wie Bauchschmerzen - und dieses ständige Aufgeregt-sein. Ich habe das auf Unsicherheit zurückgeführt. Ich hatte Angst, wie ich auf mein Gegenüber wirken würde, was er von mir denkt. Wie eine dauernde Besorgnis, sich zu blamieren.

Du fühlst dich vielleicht wie vor einer sehr wichtigen Prüfung, wobei du unter dem Druck stehst, alle Fragen richtig zu beantworten.

Als Gegenmittel helfen Entspannungsmethoden durch eine andere Atemtechnik. Versuche ruhig zu werden, indem du langsam ein- und ausatmest, und beim Ausatmen auf sechs bis zehn Sekunden zählst. So sinkt der Puls und das Gefühl der Aufregung lässt nach.

Des Weiteren könntest du, wenn du glaubst, dass Unsicherheit die Ursache ist, versuchen, dein Selbstbewusstsein zu stärken. Mach dich deiner Attraktivität bewusst und sei von dir überzeugt. Dann ziehst du die Möglichkeit gar nicht in Betracht, dass er dich nicht so mögen könnte, wie du ihn magst.

Ansonsten kannst du dich auch mit anderen Sachen versuchen abzulenken, so lange ihr euch nicht trefft. Sorge zum Beispiel für einen vollen Terminkalender, dann bist du beschäftigt und dir bleibt gar keine Zeit, dir viele Gedanken zu machen.

Antwort
von yoyo0208, 22

Ihn Fragen ob ihr zusammen sein wollt :) Hört sich einfach an ist aber ein wahres wundermittel :)

Gruß Yoyo

Kommentar von Yanavii ,

Er sagte schon zu mir, dass er sich selbst nicht als Single betrachtet. Aber so richtig öffentlich haben wir es noch nicht gemacht, verhalten uns aber irgendwie schon wie ein Paar. meinst du diese Übereinkunft kann mir wirklich helfen? :D

Kommentar von yoyo0208 ,

ja auf jeden Fall, euer Verhalten untereinander spiegelt doch das wieder was ihr wollt :) 

Antwort
von intello99, 8

Schrecklich, Du bist ja anscheinend völlig verliebt!

Das ist natürlich völlig untragbar!

Hast Du es mal mit einer kalten Dusche versucht?

Du könntest auch in ein Kloster eintreten ... dann darfst Du nur noch an den "heiligen Geist" denken und der ist ziemlich hässlich, da reicht es dann wenn Du eine Kerze anzündest und frohlockst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten