Frage von marco800, 78

Wie entlüfte ich richtig eine Magura HS22 Felgenbremse?

Meine HS 22 Magura Felgenbremse,Bremshebel reagiert nicht,keinerlei Druck dahinter,denke das Luft in der Leitung ist!?habe alles genau nach Anleitung gemacht,mit befüllspritze am Zylinder Öl langsam reingedrückt,solange bis keine luftbläschen mehr am Bremsgriff rauskamen.Trotzdem nur ganz minimal drück auf der Bremse.woran kann dies noch liegen?Auf was muss ich genau achten beim entlüften/befüllen???muss der Zylinderkopf gerade sein beim befüllen????bitte um Hilfe!!!!!!!!!danke

Antwort
von syncopcgda, 61

Dann kann eigentlich nur noch innere Undichtheit am Geberzylinder/-Kolben (oben) die Ursache sein, wenn an der Bremse (unten) keine äußere Undichtheit festzustellen ist.

Kommentar von syncopcgda ,

Kannst du den Bremshebel mit geringem Kraftaufwand langsam bis zum Ende durchziehen, oder wird die Bremse vorher an einem Punkt "härter?

Kommentar von marco800 ,

Wie kann ich das prüfen?wo ist es meistens undicht??was kann ich da tun???

Kommentar von syncopcgda ,

Wie ich bereits sagte, Undichtheit des Kolbens, bzw. der Dichtung (meine Vermutung). Ob es dafür Ersatzteile gibt, kann ich nicht sagen. Da müsstest du dich mal in einem Fahrradladen erkundigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community