Frage von nicolez90, 29

Wie entlarve ich meine Lüge was das Thema Vater meiner Kinder geht?

Hallo, aus Angst vor Verachtung habeb ich meiner Freundin nicht die Wahrheit gesagt, dass meine zwei Kinder nicht von meinem jetzigen Partner sind. Beide Kinder haben einen anderen vater und bevor sich alle ( Klassenkameraden) das Maul über mich zerreißen habe ich es so gemacht. Jetzt versteh ich mich aber sehr gut mit einer Klassenkameradin und entwickel ein echt schlechtes gewissen. Wie soll ich handeln? Wenn ich ihr die Wahrheit sage und sie dann total enttäuscht darauf regiert und nichts mehr mit mir zu tun haben möchte, wir aber trotzdem noch in einer klasse sitzen. Das ist jetzt echt schwer. Bitte um ehrliche antworten. Danke

Antwort
von Dackodil, 10

Offensichtlich kennst du deine Klassenkameradin noch nicht allzulange.
Ihr hattet also noch nicht viel Zeit, eure Freundschaft zu prüfen, ob sie haltbar ist.

Ich würde mit so intimen Informationen über meine persönlichen Verhältnisse noch ein paar Jahre warten.
Das geht niemanden außer meinem Partner etwas an.

Auch in einer Freundschaft hat niemand ein Anrecht darauf, alles von mir zu wissen. Da hast du meiner Meinung nach, das Wort Freundschaft falsch verstanden.

Freu dich über die Beziehung zu deiner Klassenkameradin, aber über diesen Punkt und evtl. einige andere, würde ich Diskretion wahren und zwar ohne das mindeste schlechte Gewissen.

Was wäre, wenn sie nichts besseres zu tun hätte, als diese Info in der Klasse oder sonstwo breit zu treten?
Oder laß mal eure Freundschaft etwas abkühlen. Dann hast du ihr die Waffe selbst in die Hand gegeben.

Antwort
von flipcoin, 14

ja man muss ja nicht alles brühwarm auf dem Serviertablett auftischen.
aber wenn du das bedürfnis hast, dann erzähl es ihr doch und wenn sie verständnisvoll ist, dann wird sie deine Gründe auch verstehen (wenn sie plausibel sind :-) )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community