Frage von nnblm1, 40

Wie entfernt man Schweißflecken auf hellen Textilien?

Viele Versuche wurden schon unternommen, viele Tipps aus dem Internet (inkl. Natron, Bleichmittel etc.). Auch der Dr. Beckmann Fleckenteufel hat in diesem Fall nicht geholfen.

Expertenantwort
von Dr. Beckmann, Business Partner, 9

Hallo nnblm1,

bei Schweiß und Deoflecken ist unserer Erfahrung nach der Fleckenteufel Rost & Deo das am besten wirkende Produkt. Da das bei dir offenbar nicht funktioniert hat, solltest du am besten überprüfen, ob es sich tatsächlich um einen reinen Fleck oder vielmehr um eine hartnäckigere, oberflächliche Verkrustung handelt. Wenn dies der Fall ist, dann probier‘ es mal so: Einfach 12 g Zitronensäure-Pulver pro 1 Liter Wasser auflösen und das betroffene Textil (mindestens über Nacht) einweichen lassen. Anschließend das Textil wie gewohnt waschen.

Damit solltest du dann den gewünschten Erfolg haben. Falls du häufiger mit Schweiß- oder Deoflecken zu kämpfen hast, dann kannst du dem vorbeugen, indem du regelmäßig unser Fleckenspray Deo&Schweiß anwendest. Dieses hilft nicht nur die Flecken zu entfernen sondern beugt auch Geruchsbildung und neuen Schweiß- und Deoflecken vor. http://www.dr-beckmann.de/fleckentfernung/weitere-spezialisten/fleckenspray-deo-...

Herzliche Grüße,

Dr. Frank Strauß

Kommentar von nnblm1 ,

wird versucht, danke!

Antwort
von Elfi96, 18

In Buttermilch einlegen.

Beim Waschvorgsng in der WaMa rinen Cocktail aus 200ml weißen Essig und 200ml Zitronensaft in die Einspülkammer einlaufen lassen.

Andere Frage: hast du die Kleidungsstücke nach dem Waschen im Trockner gehabt oder die Textilien nach dem Trocknrn gebügelt, ehe dir aufgefallen ist, dass die Schweißflecken noch drin sind, gast du schkechte Karten, weil du dir die Fkecken schön in die Textilien eingebrannt hast. 

LG

Kommentar von nnblm1 ,

Nie mit Trockner, größtenteils ohne Bügeln.

Essig wurde versucht, kein Erfolg. Buttermilch werde ich testen. Danke.

Antwort
von miezepussi, 19

Das Material wäre wichtig zu wissen. Du kannst es, je nach Material, mit Bleichmittel bei der Kochwäsche probieren.

Kommentar von nnblm1 ,

Baumwollstoffe, Hemden und Tshirts. Bleichmittel (gezielt auf die Flecken, gesamt einlegen, in die WaMa mit hinein) wurde bereits versucht, bei den weißen Kleidungsstücken jedenfalls. Erfolglos.

Kochwäsche hab ich noch nicht versucht, kann mir nicht vorstellen, dass Baumwolljersey das übersteht...

Kommentar von miezepussi ,

Baumwolljersy kenne ich nicht. Aber als letzten versuch kannst du es testen. Entweder klappts oder das Teil läuft ein....

Antwort
von sodbrenna, 21

Na dann, ab in die Reinigung!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community