Frage von Julailaa, 112

Wie entfernt frau sich die Haare im Intimbereicht richtig?

Ich bin mittlerweile 13 und rasiere mich schon länger im Intimbereich. Allerdings bleiben bei mir dann immer stoppeln. Ich habe es bei meinen Achseln auch schon mit Kaltwachstreifen probiert, aber irgendwie hat es nicht richtig geklappt. Hättet ihr ein paar Tipps, wie man Rasierstoppel etc vermeiden kann. Bzw die Rasur oder auch das wachsen angenehmer macht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Widde1985, 46

Hallo Julailaa, 

alle Härchen lassen sich bei einer Rasur nicht entfernen, da sie unterschiedlich lang sind! Leider ist es auch normal, dass die Haare als Stoppeln nach wachsen. 

Du könntest es ja mal mit Kaltwachsstreifen versuchen! Beachte aber dabei, dass du Streifen erstmal entsprechend zurecht schneidest! Wichtig ist beim Waxing, dass du die Streifen nahe der Haut und ruckartig anziehst! Sei dir jedoch bewusst, dass Waxing im Intimbereich ziemlich schmerzhaft ist!

Lg. Widde1985 

Kommentar von Julailaa ,

Das habe ich am eigenen Leibe erlebt... Leider ist meine Haut extrem empfindlich und meine Haut ist Rot geworden und extrem angeschwollen...

Kommentar von Widde1985 ,

Du könntest die restlichen Härchen, die dich stören, alternativ mit einer Pinzette heraus ziehen. 

Warum fragst du deine Mutter nicht mal um Rat? Sie kann dir das bestimmt besser erklären, als wir hier im Forum!

Kommentar von Julailaa ,

Meine Mum ist da ehrlich gesagt ziemlich verklemmt :_: Aber ist auch egal ;)

Kommentar von Widde1985 ,

Danke für den Stern! Freut mich, dass ich dir weiter helfen konnte! 

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, 24

Guten Morgen Julailaa,

ich habe eine sehr empfindliche Haut im Intimbereich und daher wurde mir von meiner Frauenärztin die Deumavan Intimsalbe empfohlen (ohne Lavendel bitte!)

Sie schützt meine empfindliche Haut im Intimbereich vor Verletzungen und Reizungen. Durch kleine Risse in der Haut können sich Bakterien nämlich gut festsetzen. Diesem kann man durch die Salbe gut vorbeugen. Salbe immer vor und nach Reizung, Beanspruchung auftragen (Sex, Rasur,...)

Vor der Rasur und immer mal wieder wird mittels Peeling Handschuh (z.B. bei Amazon erhätllich) die übrigen Hautschuppen entfernt.

Dann dusche ich die Stelle, den Intimbereich mit reichlich warmen Wasser ab. So bereite ich die Haut ausgiebig auf die Rasur vor.

Ich rasiere mit Rasierschaum (ohne Duft, mit Aloe Vera, für Männer - weil billiger) und das zunächst in Wuchsrichtung. Manchmal belasse ich es schon dabei - wenn ich es aber gründlicher haben möchte gebe ich nocheinmal Rasierschaum drauf und rasiere den Rest - ganz vorsichtig.

Beim Rasieren sollte man zudem darauf achten, dass die Rasierklingen sehr scharf sind. Zwischendruch die Klinge immer abspülen um Haar- und Rasierschaumreste zu entfernen.

Nach dem Rasieren dusche ich den Intimbereich mit eiskalten Wasser ein paar Sekunden ab. So ziehen sich die Poren zusammen und es tut auch gut die betroffene Stelle zu kühlen.

Nach der Rasur im Intimbereich verwende ich das "Dr. Severin Women Original Body After Shave Balsam". Es ist etwas teurer aber jeden Cent wert meiner Meinung nach. Es kühlt echt erstaunlich gut. Es fühlt sich an als wäre der Bereich noch feucht, nass von dem Balsam dabei ist dieser schon längst getrocknet. Das ist eben der Kühleffekt. Rasierpickel sind damit bisher kein Thema - außer ich vergesse es mal.

Ist übrigens auch sehr ergiebig. Man braucht nur wenig davon.

Dann verwende ich auch noch Babypuder (ohne Duft!) - erst wenn das Balsam gut eingetrocknet ist - meist schon einige Zeit später. Danach fühlt es sich jedenfalls nicht mehr gereizt oder wund an.

Ansonsten wasche ich mich meist mit Wasser. Besondere Duschgele etc. sind nicht nötig und meist eher kontraproduktiv.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Zanora, 54

Macht jeder unterschiedlich. Ich z.B. Kann mich im Intimbereich nicht naß rasieren. Da bekomme lauter rote häßliche Punkte die Saumäßig jucken :-( Ich kann da nur den trockenrasierer also ein Rasiergerät nehmen.
Versuche es mal in verschiedene Richtungen zu rasieren.
Dann dürfte das Problem behoben sein.
Oder Deine Klingen sind nicht mehr richtig scharf dann solltest du Dir neue zulegen.
Deinen Rasierer machst danach ja immer sauber gehe ich mal davon aus, das da keine Härchen mehr drin sind.

Antwort
von UnicornAngel, 54

Also erstmal rasiert sich ja nicht jede Frau da unten, jeder wie er's mag. Epilieren ist auch noch ne Möglichkeit, tut halt ziemlich weh...

Kommentar von Julailaa ,

Ich glaub, dass mach ich lieber nicht, außerdem sind die Geräte anscheinend ziemlich teuer.

Antwort
von Baffy97, 55

hi 

also achsel und intimbereich kann man n nicht wachsen besonderst gut da es haut ist mit kaum stgraffung 

Rasieren:

Rasier in verschiedene richtungen so bleiben weniger stoppel da.b zw sie sind kürzer  

Antwort
von loema, 41

Nicht alle Frauen rasieren sich.
So ist es dir überlassen, wieviel Lebenszeit du dafür verwenden willst.

Stutzen wäre ein Kompromiss. Also ab und an mal kürzer schneiden.
So, dass die Haare eine gewisse Form nicht überwachsen.

Kommentar von Julailaa ,

Danke aber ich glaube ich bleibe lieber bei der Rasur. Ich habe sie mir auch mal rauswachsen lassen, aber das ist mir unangenehm. Mit was sollte ich sie außerdem stutzen??

Kommentar von loema ,

Es gibt Bartscheren. Das geht super damit.

Antwort
von 762002, 58

Wachsen im Intimbereich ist überhaupt nicht zu empfehlen. Kaltwachs generell nicht da es nicht so viel bringt. Kauf dir einen Rasierer mit 5 Klingen (z.b. fen Gilette Venus Embrace Sentitive), damit vermeidest du Stoppeln

Kommentar von Julailaa ,

Danke für den Tipp. Ich werde mir demnächst so einen Rasierer zulegen, hoffentlich hilft das.

Kommentar von 762002 ,

Wenn du dazu noch Rasiergel benutzt bekommst du auf jeden Fall glatte Haut :-)

Kommentar von UnicornAngel ,

Kosten zwischen 30 und 100 Euro :))

Kommentar von UnicornAngel ,

Also der Epilierer nicht das Rasiergel xD

Kommentar von 762002 ,

Ich weiß ja nicht wovon du sprichst aber mein Gilette Venus Embrace Sentitive hat 10 Euro gekostet

Kommentar von 762002 ,

Achso der Epilierer xD

Kommentar von UnicornAngel ,

Ja war auch bei der falschen Antwort, sorry xD

Antwort
von IronRico, 41

Solltest Du die Antibabypille nehmen, kann es auch an Testosteronen liegen , da diese in diesem Verhütungsmittel enthalten sind . Testosterone können deine Scham- und Achselhaare dicker machen , solltest Du diese Tablette nicht nehmen , weiß Ich auch nicht weiter .

Kommentar von Julailaa ,

Ämm danke, ich glaube aber nicht das, dass für mich infrage kommt... Ich bin wie gesagt 13 und meine Mutter macht sich eh schon zu viele sorgen um mich. Wenn ich jetzt damit kommen würde glaubt sie sonst noch was. Aber trotzdem danke.

Antwort
von Schneckly, 16

Mit etwas Übung ist Rasieren die einfachste Lösung und meist ausreichend.

Richtig schön wird es mit Kaltwachs oder Zuckerpaste, da müssen die Haare aber 2 oder 3 mm lang sein, sonst kannst du sie nicht ausreißen.

Antwort
von 040815, 48

Es kommen nun mal Stoppeln. Kannst du nicht vermeiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community