Frage von Schmanddackel, 51

Wie entfernt am besten die Pelle von einer Dauerwurst?

Bei einigen Wurstsorten lässt sich die Pelle entweder gar nicht oder nur sehr schwierig entfernen, so dass man davon viele Einzelteile bekommt. Gibt es da einen hilfreichen Trick?

Antwort
von Parhalia, 26

Bei einigen Wurstarten musst Du da echt etwas frickeln. Hat bei "Dauerwürsten" aber auch gewisse Vorteile in der "stückweisen Nutzung".

Um welche Art von Wurst geht es Dir überhaupt ?

Kommentar von Schmanddackel ,

beispielsweise um spanische Chorizo. Wenn man die versucht zu pellen, erhält man viele Einzelteile. Aber auch andere Dauerwürste sind schlecht zu pellen.

Kommentar von Parhalia ,

Ich habe es zwar noch nie probiert, aber tauche diese Hartwürste rein Testhalber mal bis zur Marke des Abpellgrades kurz in heisses Wasser kurz unterhalb der Siedemarke.

Ist nur eine Idee...ich frickele die Pelle von solchen Würsten zur Pemme eher kalt ab.

Antwort
von jerkfun, 35

Ja,Du schneidest die Wursthaut mit einem scharfen Küchenmesser der Länge nach auf.Dann greifst Du ein Ende der Pelle mit dem Messer,aber wirklich nur die Pelle und ziehst diese zur Seite.In extremen Fällen gelingt das nicht.Dann bleibt Dir nur,ähnlich wie beim Raücherfisch,den anklebenden Rest,mit der flachen Messerschneide glatt von der Pelle zu lösen.Oftmals geht es bei heißen Würsten besser,als bei kalten.Sehr harte Würste,wie hess.aale Worscht,oder roode Worscht,da beläßt man die hauchdünne Pelle und isst diese mit.Beste Grüße

Antwort
von Brainus, 35

längst einschneiden. Entweder mit einem oder zwei Schnitten, dann sollte sie sich runterziehen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten