Frage von Kryptonite80, 40

Wie entferne ich Motoröl- und Dieselreste aus der Spülmaschine?

Ich habe ein Glas mit Motoröl- und Dieselresten in der Spülmaschine mitgewaschen. Ergebnis: Die Maschine ist innen mit Dreck überzogen und stinkt nach Öl und Diesel...

Bisher hab ich sie dreimal so noch laufen lassen mit Reiniger, leider ohne Erfolg, der Dreck bleibt drin...

Gibt es irgendeine Möglichkeit das Teufelszeug da wieder rauszubekommen?

Antwort
von DerGrillator, 34

Da wirst du etwas schrubben müssen. Sogenannte Powerreiniger gegen Fett müssten gehen. Kräftig einsprühen und dann einwirken lassen. Etwas sanfter ist Spülmittelkonzentrat. Ich glaube aber mehr an Powerreiniger.

Antwort
von MisterMaestro01, 37

Raus bekommst du das nur inkl. Maschine. schonmal gehört, was man machen muss, wenn Heizöl ausläuft? ich denke mal hier ist es ähnlich schlimm. Letzte Hoffnung soll es sein bei höchster Temp mit einer Flasche Fettlöser, dann ne runde mit Maschinenreiniger, dann mit Citronensäure. Wenn das nichts hilft, ist deine Spülmaschine hin. 

Kommentar von Kryptonite80 ,

das versuche ich jetzt mal als Erstes :)

Kommentar von MisterMaestro01 ,

Also ab zum Elektrofachhandel? :D

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 20

Selbst das teuerste und beste dafür hilft da gar nichts und von Bremsenreinger oder der gleichen sollte man die Finger lassen  den der ist meist hoch entzündlich und kann in der Maschine zu Feuer oder Explosion führen . Und das darf man noch nicht mal in geschlossen Räumen benutzen  den da besteht hohe Vergiftungsgefahr und über 50 Grad sehr leicht entzündlich .

Das was man machen kann billiges Geschirrspülmittel holen und das ganze Gerät einpinseln und immer wieder spülen hab damit altes festes Heizöl damit auflösen können das selbst  mit Bremsenreinger oder teuren Spezialmitteln nicht zu beseitigen war  . oder man kann es mit fettiger Mayonnaise entfernen das geht auch selbst mit Altöl und Fett verschmierte Fingernägel  und Hände werden damit sauber was Seife und Chemie nicht schaft  .

Antwort
von kikoke, 36

Eventuell gibst du als Reiniger einen speziellen Motorölreiniger in die Spülmaschine und lässt sie bei höchster Temperatur laufen?

Kommentar von fuji415 ,

Bremsenreinger oder der gleichen sollte man die Finger lassen  den der ist meist hoch entzündlich und kann in der Maschine zu Feuer oder Explosion führen . Und das darf man noch nicht mal in geschlossen Räumen benutzen  den da besteht hohe Vergiftungsgefahr und über 50 Grad sehr leicht entzündlich .

Kommentar von kikoke ,

(Natürlich immer die Warnhinweise auf den Verpackungen genau durchlesen!)

Antwort
von Kryptonite80, 2

Tja, letztendlich hat hier nichts geholfen, vermutlich weil auch Ölschlamm in der Pumpe etc war. Musste sie letztendlich entsorgen...

Antwort
von Unkraut1401, 31

Bremsenreiniger, das Zeug is aber agressiv, vorsicht vorallem bei Kunststoffen.

Kommentar von ronnyarmin ,

Das war auch meine Idee. Die Spülmaschine ist sowieso hin, da kann man es damit mal versuchen.

Kommentar von Kryptonite80 ,

Danke, habe ich da, aber ich werde erstmal mildere Mittel versuchen und auf den Bremsenreiniger als Letztes zurückgreifen...

Kommentar von fuji415 ,

Bremsenreinger oder der gleichen sollte man die Finger lassen  den der ist meist hoch entzündlich und kann in der Maschine zu Feuer oder Explosion führen . Und das darf man noch nicht mal in geschlossen Räumen benutzen  den da besteht hohe Vergiftungsgefahr und über 50 Grad sehr leicht entzündlich .

Kommentar von Unkraut1401 ,

Da geb ich dir voll und ganz recht, aber wenn man dies mit Bedacht handelt besteht hier denke ich keine große Gefahr, da genügend Wasser im Spiel ist, bevor die Maschine wieder Warm wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community