Frage von soekrates, 57

Wie entferne ich diese Verbindung im Röhrenradio?

Liebe Bastler,

ich restauriere ein 60 Jahre altes Röhrenradio und möchte eine (wahrscheinlich angerostete) Steck- bzw. Nietverbindung (links im Bild) lösen. Die Verbindung befestigt das Plastikgitter, welches ich entfernen möchte. Ich habe bei einem anderen Radio probiert, das Gegenstück mit einer Zange zu entfernen. Dabei ist das Plastikgitter gebrochen. Wie bekomme ich das Plastikgitter schadlos entfernt?

Danke für Eure Hilfe

PS: Gefahren wegen Asbest oder Hochspannung sind mir bekannt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ronnyarmin, 26

Du kennst versuchen, die Klammer wie eine Schraube zu drehen und dabei nach aussen zu hebeln.

Du kannst versuchen, die kleinen Blechlaschen an der Klammer nach aussen zu biegen.

Du kannst die Klammer mit einem Dremel mit 'Trennscheibe' aufschneiden.

Asbest ist in diesen Radio übrigens keines vorhanden. Und Hochspannung bei ausgebautem Chassis auch nicht.

Kommentar von soekrates ,

Oh, interessante Info! Woher weißt du das? Es ist ein Blaupunkt Sultan Typ 2320. Ich probiere mich gleich mal mit der Trennscheibe. Werde ein Feedback geben.

Antwort
von Vollchaot, 27

Die Steckkrallen sind wirklich sehr hartnäckig. Das Problem ist, wie Du ja schon erfahren hast, dass der Kunststoff nach 60 Jahren sehr versprödet ist und schnell abbricht. Ich löse solche Verbindungen, indem ich sehr behutsam mit einer Zange die Kralle quasi abschraube. (Nicht ziehen!) Mit einer Diamantscheibe an einem elektrischen Minibohrer könntest Du auch eine Seite der Klammer abflexen.Dazu wird aber der Platz im Gerät kaum ausreichen. Nach einem Bruch bliebe dann noch bei der Wiedermontage der Griff zum Heißkleber, die alte Klammer bleibt dann nur noch dekorativ an ihrem Platz.


Kommentar von soekrates ,

Wertvolle Tipps, danke! Habe die Gitter nun abbekommen. Eine Mischung aus Flexen mit dem Zahnarztbohrer und hebeln mit dem Schraubenzieher haben das gewünsche Ergebnis gebracht.

Antwort
von Tomson49, 17

Vielleicht mit einem sehr kleinen Schraubendreher die Nasen etwas nach hinten wegbiegen und ggf. dann mit einer Spitzzangen richtig nach hinten biegen.

Antwort
von 1234swen, 25

Es geht um das Plättchen, das den Nubsi hält?

Ich würde versuchen, das entweder mit einer feinen Schere oder einem Messer wegzuschneiden. Wenn das nicht geht, hilft manchmal wegbohren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten