Wie entferne ich Dateien die aber als eigentlich nicht mehr vorhanden angezeigt werden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ja seltsam. Genau diese Variante des Unlocker (V1.9.0) nutze ich auch. Bei mir läuft auch Win10 64bit! Kann doch eigentlich nicht sein.

Also, du hast die ZIP-Datei bei Chip heruntergeladen.

Dann liegt sie wahrscheinlich in dem Ordner Downloads auf deinem PC, richtig?

Dort hast du sie dann entpackt, würde mich mal interessieren mit welchem Programm. Und du hast den Ordner x64 gewählt?

Ich hänge mal Screenshots an, die dir in der Reihenfolge zeigen, wie es nach dem Herunterladen bei mir ausgesehen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfreunde
03.11.2015, 14:16

Hallo egglo2!

Ich habe Deine (weitere) Hilfe erhalten, und muß sagen: schon der 2. Screenshot, nämlich der Verzeichnisname NACH dem Entpacken stimmt bei mir schon nicht - die Zip-Datei wurde in dem Verzeichnis, das ich zum Entpacken gewählt habe, so entpackt wie es sich in Deinem 3. Screenshot darstellt, also NICHT in einem eigenen Verzeichnis; dieses habe ich dann (der Ordnung halber) selbst angelegt (nämlich schlicht und einfach 'Unlocker') - falsch???

Anm.: Ich benutze zum Entpacken WinRAR.

Bei Deinem 4. Screenshot funktioniert's dann noch, beim 5. ist dann aber Sense - dieses Fenster öffnet sich bei mir definitiv NICHT!!!

Ich habe mehrere Minuten gewartet um zu sehen ob sich was tut (alleine schon wegen Windows 10) - Fehlanzeige!

Wenn's daran liegen sollte, daß das Verzeichnis eben NICHT in 'Downloads' liegen darf, ist es mein Fehler (aber aus Unwissenheit) - wo hast Du denn das Verzeichnis geparkt? Vielleicht liegt ja hier der Hase begraben, und das Problem läßt sich so ganz einfach beheben?!

0

Es gibt kostenlose Softwaretools zum Download, mit denen man auch solche Überbleibsel löschen kann. Leider fällt mir im Augenblick kein Name ein (ich sitze im Augenblick nicht vor meinem PC), aber einfach nach "Tool zum Datei Löschen" googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnten? Reste davon noch in der Registry sich befinden. Vorsicht nicht Anderes aus versehen löschen sonst funktioniert der Rechner nicht sehr ..sensibler Bereich. Wie kommst du da hinein? Ausführen öffnen und  regedit eingeben. Dann öffnet sich dieser Bereich,Name der Datei suchen und löschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfreunde
30.10.2015, 17:54

Hallo!

Ich habe Deinen Tip ausprobiert - aber bei den Tausenden von Dateien, die sich dort tummeln, konnte ich nicht herausfinden was ich suchen sollte, und deswegen habe ich auch die Finger davon gelassen!!!


0

Lade dir mal folgendes Tool herunter. Funktioniert fast immer, löscht ohne Gnade ;-)

http://www.chip.de/downloads/Unlocker_18414122.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfreunde
30.10.2015, 18:11

Hallo!

Ja, über dieses Tool bin ich freundlicherweise schon gestolpert, aber ERST NACHDEM ich meine Frage abgeschickt habe, und dann erst artverwandte Fragen angezeigt wurden!

Bei der Benutzung ergaben sich aber schon wieder 2 Probleme:

1. Wie funktioniert dieses Programm denn (auf einen Doppelklick zeigte mir nur mein Wartezeiger, daß er noch funktioniert - ansonsten gab es aber kein Echo!)?

2. Um direkt Stirnrunzeln zu unterbinden: funktioniert dieses Programm denn überhaupt mit Windows 10 (benutze ich seit einigen Tagen, und war froh daß 'Unlocker' auch in der 64 Bit-Version funktioniert/funktionieren sollte?!)?

Wenn Du mir hier den genauen Gebrauch schilderst (und das Programm dann auch tatsächlich DAS macht was ich will) wäre ich Dir sehr dankbar!

0

Habe noch eine Idee...

Habe da noch eine Idee...

Drücke Windows Taste + R

Gib "resmon" ein und bestätige mit "OK"

Wechsel auf die Registerkarte "CPU"

Setze ein Häkchen vor "Prozess"

Klicke auf "Zugeordnete Handles", unten links

Gib in das geöffnete Feld den Namen der nicht löschbaren Datei ein

Wenn du den Namen nicht im Kopf hast, markiere die Datei und kopieren den Namen

Ist der Name eingegeben, erscheint der Prozess in der Liste

Klicke mit der rechten Maustaste auf den Prozess und dann "Prozess beemden"

Bestätige das im nun geöffneten Fenster

Nun solltest du die Datei/Ordner löschen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... versuch mal den Download zu wiederholen .. oder schalt einfach mal den PC aus .. und fahr ihn dann wieder hoch .. wirst sehen ob diese Datei dann immer noch da .. wenn sie angeblich nicht vorhanden ist .. mit 0 Bytes .. hat bei mir schon mal funktioniert .. die komische Datei war dann einfach weg ...

... Voila ! ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfreunde
30.10.2015, 17:59

Hallo!

Danke für Deine Methode - die habe ich aber schon längst 'mal ausprobiert, ergab aber keinen Treffer! Egal, was ich auch mache: diese Datei läßt sich nicht löschen!

0

...hier die restlichen Screenshots, zu meiner Beschreibung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfreunde
04.11.2015, 19:48

Tja, was soll ich Dir sagen?????!

Ich habe diese Methode penibel probiert, und bin auch bis zu "Zugeordnete Handles" gekommen, habe den Dateinamen eingegeben - und gewartet.

Es passierte: NICHTS!!! Nach geschätzten 4 min. (wobei ich 'mal annehme daß dies mehr als großzügig war), in denen der Dateiname dann eben nicht in der Liste darunter auftauchte, habe ich dann resignierend aufgegeben!!!

Als letzte Maßnahme habe ich dann das Verzeichnis von Unlocker so umbenannt wie ich es auf Deinen Screenshots erkennen konnte, und habe das Verzeichnis dann auch in "Dokumente" verlagert, und Unlocker nochmals zur Mitarbeit bewegen wollen - auch nichts!

Jetzt ist die Luft 'raus, un ich han ken Bock meh anner Leut weiter mit so'm Quark ze nerve! Vielen Dank trotzdem!!!


0