Frage von Computer24,

Wie entferne ich das passwort aus dem PC?

Ich habe mir einen neuen gebrauhten laptop von Toshiba gekauft, Lieder ist es Passwort gesichert, wie entferne, oder finde das psswort raus, bitte um Anleitung. Danke

Antwort von Leo6719,

es gibt noch eine möglichkeit das passwort zu löschen.bei manchen notebooks muss mann das akku für ungefähr 1min rausnehmen.damit wird quasi das notebooke auf werks einstellung zurückgesetzt.

Kommentar von Leo6719,

Das notebook muss auch vom strom getrennt werden.

Antwort von DennisTheMenace,

welches passwort meinst du denn ? windows-passwort oder bios-passwort ?

Antwort von Computer24,

UND den Link verstehe ich nicht, ich will das passwort löschen oder herausfinden, nicht überscreibe, ist es vieecht möglich übers Bios des zu löscgen??? BITTE UM WEITERE ANTWORTEN Danke

Antwort von Computer24,

Hallo Jetzt mal langsam!!! ICH komme nicht in die Systemsteuerung, rein da ich ja erst ein passwort eingeben muss, es ist XP drauf, und es ist ein gebrauchtre Toshiba Satellite Laptop! Dnake

Antwort von Fruchtbonbon,

Das Windows-Admin-Passwort könntest du mit dem kostenlosen "Offline NT Password & Registry Editor" löschen.

Zuerst musst du dir den "Offline NT Password & Registry Editor" downloaden, anschliessend musst du dessen ISO-Image auf einen CD-Rohling brennen - und deinen Rechner davon booten, wozu ein Neu-Start deines Rechners erforderlich ist.

Hier findest du eine Anleitung zum modifizierten Linux, das dem Zurücksetzen von Passwörtern dient:

http://www.wintotal.de/artikel/adminpw/adminpw.php

Kommentar von voti1972,

Da er keine Ahnung hat bzw sich kaum auskennt,denke ich mal das die maßnahme hier in deinem Link etwas zu umfangreich für ihn ist...ich kann mich natürlich auch irren

Antwort von voti1972,

Unter XP-Home gibt es z.B. einen im Abgesicherten Modus aufrufbaren 'Administrator', der Benutzerkonten mit Adminrechten anlegen und auch löschen kann. Für den gibt es i.d.R. kein Passwort und so kann eigentlich jeder, dem das bekannt ist, auf dem Recher schalten und walten, wie er will. Ich würde an deiner Stelle also erst einmal den Rechner im Abgesicherten Modus starten, mich als 'Administrator' (ohne Passworteingabe) ammelden und für den 'Administrator' ein möglichst nicht aus deinen persönlichen Daten nachvollziehbares Passwort vergeben. Anschließend würde ich die eingetragenen Benutzerkonten mit der Berechtigung 'Computeradmististrator' überprüfen und mir unbekannte oder zweifelhafte Benutzer mit dieser Berechtigung löschen.

Kommentar von glaubenichts,

Als PC-Techniker müsstest du doch eine richtige Antwort abgeben können, oder nicht?

Kommentar von voti1972,

hab ich doch gerade, oder was gefällt dir nicht an meiner Antwort

Kommentar von voti1972,

ausserdem Hat so ein Passwort auch seinen Sinn, wäre doch schlimm wenn jeder einfach so das Passwort löschen kann. In seinem Fall allerdings wäre das angebracht....Ich zumindestens hätte erst mal den gefragt der mir das ding verkauft hat....der müsste ja sein Passwort kennen...

Kommentar von honkder1te,

Das werden die EFS verschlüsselten Dateien gelöscht, ist das schlimm?

Antwort von voti1972,

was denn nu einen neuen oder einen gebrauchte...was ist für ein BS drauf...Du solltest deine Frage etwas konkreter formulieren, dann kann man dir auch helfen

Kommentar von voti1972,

XP oder Vista?

Antwort von BlackKNighT,

Kannst du in ein anderes Konto auf dem Laptop rein,
und bist du dort Admin dann ist es ja einfach. Dann musst du ja nur auf dass Konto zugreifen und das Passwort ändern.

Antwort von DerTroll,

dir ist aber schon das Paßwort bekannt? Und du kannst auf den Rechner zugreifen? Dann findest du in der Systemsteuerung die Mitbenutzerkontenverwaltung, wobei die bei jeder windows-Version anders heißt. Mußt mal gucken, wie es bei dir heißt. Und da kannst du jeden Nutzer verwalten und sofern du Admin bist, auch die Paßwörter alle löschen.

Kommentar von voti1972,

nein er kennt das passwort nicht,hat er doch geschrieben...

Kommentar von DerTroll,

ne das steht nicht da. Da steht nur, daß er nicht weiß, wie man es entfernt. Wenn er es garnicht erst kennt, hat er ein Problem, weil er sich nicht einloggen kann. Dann hoffe ich, daß er noch weiß, von wem er den Rechner gekauft hat und dort nachfragen kann.

Antwort von glaubenichts,

ganze Platte formatieren und alles neu installieren, dann neues Passwort eingeben. Oder schau mal in der Systemsteuerung nach. War bestimmt nicht hilfreich oder?

Kommentar von glaubenichts,

in der Systemsteuerung unter Benutzerkonto ändern, versuch das mal

Kommentar von glaubenichts,

am besten du fragst den Vorbesitzer nach dem Passwort

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community