Frage von Link2003, 8

wie endschuldige ich mich am besten?

So erstmal ich habe kein plan was meine ex jetzt gegen mich hat. Ich habe ihr nichts getan und wir sind im guten auseinander gegangen. Sie erzählt aber jetzt rum das voll der junki bin und so. sie glaubt auch das ich halt mist über sie labere was aber net so ist. Als ich ihr versucht habe das zu sagen hieß es am ende das ich sagen das sie lügt was ich halt auch nie gesagt habe. Mich macht das gerade mega fertig und ich weiß halt net was ich jetzt machen soll.

Antwort
von CrazyBae73, 8

Am besten finde ich es das Gespräch nochmal zu suchen 

Auch wenn sie abblockt musst du hartnäckiger sein und wenn es sein muss auch mal hinter ihr her , damit sie versteht dass es dir wichtig ist darüber zu sprechen . Versuch es wirklich nochmal aber behutsam , das ist ganz wichtig meiner Meinung nach! Ich hoffe ich konnte dir wenn auch ein klein wenig helfen . Alles gute :-)

Antwort
von elvisisttoll, 7

Na ganz klar, Triff dich mit ihr und rede darüber! Du hast nichts gesagt und sie soll es auch unterlassen... mehr bleibt dir nicht übrig. Wenn die jemand dumm kommt dann musst du halt darüber stehen und sagen "ach sie ist nur sauer wegen der Trennung und erzählt jetzt lügen über mich". Bleibt locker! Sowas soll dich nicht fertig machen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community