Frage von Kampfroller, 31

Wie endlich abnehmen :(?

Hallo Leute,

ich habe schon lange ein kleines Problemchen. Ich bin übergewichtig und möchte gerne (einfach weil es gesünder ist) abnehmen. Ich bin männlich, 16 Jahre alt, 1,81m groß und wiege 98 kg. Bei meiner Größe handelt es sich allerdings "nur" um ca. 20 kg Übergewicht. Und, ich habe eine gewisse Muskelmasse (trainiere).

Ich war bis zu meinem 5. Lebensjahr immer schlank, aber seitdem habe ich zugenommen, halte mich aber seit einem Jahr bei 98 kg.

Ich verzweifel nur etwas, weil ich folgendes schon mache, es sich aber nichts bessert:

  1. 1-2 mal die Woche bin ich für 1-2 Stunden im Fitnessstudio (öfter schaffe ich schulisch nicht, bin in der Oberstufe und habe lange Schule). Das mache ich seit 2 Jahren.

  2. Kein Fastfood seit einem Jahr.

  3. Esse fast gar keine Süßigkeiten (nur sehr selten, sprich alle 2 Monate etwas Schokolade, also selten).

  4. Trinke viel und esse Abends keine Kohlenhydrate.

  5. Obst und Gemüse kommen bei mir nie zu kurz.

  6. Allgemein esse ich viel weniger als meine "normalgewichtigen" Freund, die sich in der großen Mittagspause immer einen Döner oder eine Pizza reinhauen.

Mich ärgert es einfach immer mehr, dass ich nicht abnehme, obwohl ich den ganzen typischen Tipps nachgehe. :/

Beim Arzt wurde mir mal gesagt, dass mein Stoffwechsel sehr schlecht sei. Also mein Körper speichert so viel er kann, gibt es aber nur schwer wieder weg. Im Mittelalter wäre das sicher ein Vorteil, aber heute... :D

Also vielen Dank im Voraus für eure Antworten! :)

Antwort
von BlackCatFreak, 31

Dann probier doch einfach mal verschiedene Ernährungsformen aus. Es gibt die einen, denen eine Low Carb Ernährung (auch langfristig) Erfolg gibt, aber dann gibt es auch viele, denen hilf eine Ernährung ala High Carb, Low Fat weiter. Letzteres gibt es meistens in Verbindung mit einer Vegetarischen bzw. Veganen Ernährung..

Also.. auf Youtube findest du zu beiden Arten (es gibt sicher noch viiiele mehr) Inspirationen und 'Vorbilder'.

Aber!!! Pass auf, immer mehr Jungs werden Magersüchtig.. und mit 16 bist du in der.. Zielgruppe... naja.. also.. nur, dass du das im Kopf behälst... ist nicht so eine tolle Sache

Kommentar von Kampfroller ,

Danke und keine Sorge, ich versuche zwar abzunehmen, aber ich um magersüchtig zu werden, liegt mir zu viel am Essen. ;D

Antwort
von Y0DA1, 30

Egal was in allen Diäten erzählt wird, esse dies nicht, esse das nicht. Es kommt ganz alleine darauf an, wie viel Kalorien du am Tag (egal wann am Tag) gegessen hast und wie viel du verbraucht hast. Es ist ganz simpel:

Mehr gegessen als verbraucht = zugenommen
gleich viel gegessen wie verbraucht = nichts
weniger gegessen wie verbraucht = abgenommen

Esse also was du willst, solange du nicht über dein Verbrauch kommst. Und das mit keine Kohlenhydrate abends, vergiss es ganz schnell. So was ist ganz einfach nur dummes gelaber.

Ein Tipp, schau was du gerne essen tust und was sehr wenig Kalorien hat. Z.B. Gurken, Karotten. Esse davon viel mehr, damit du satt bist, sonst wird man ganz schnell rückfällig oder unglücklich. Dir bleibt also nur übrig, auf die Kalorien zu achten. Obst kann z.B. auch sehr viele Kalorien haben.

Kommentar von Kampfroller ,

Danke! Eine sehr hilfreiche Antwort! :D Simpel und ausschlaggebend, gerade das mit den keine Kohlenhydrate Abends war mir schon immer relativ suspekt. ;)

Antwort
von juliakraemer022, 20

Hallo,

Mein Tipp dazu ist, du solltest nur noch Wasser trinken und am Tag deine Kalorien zählen die du zu dir nimmst und nach jeder Woche reduzierst du deine Kalorienaufnahme so müsste es klappen, und mach nicht so viel Sport am Stück sondern verteilt auf mehrere Tage ( Mo,Mi,Fr) lass immer einen Tag Pause so kann dein Körper sich besser daran gewöhnen. Um viel Fett zu verbrennen kannst du Rad fahren gehen so nimmst du auch ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community