Frage von JackTheTrickser, 82

Wie enden folgene Unfallszenarien?

Zwei Autos fahren frontal und ungebremst ineinander.

Szenario 1: Toyota Aygo gegen Porsche Cayenne bei jeweils 50 km/h. Szenario 2: Toyota Aygo gegen Porsche Cayenne bei jeweils80 km/h. Szenario 3: Toyota Aygo gegen Toyota Aygo bei jeweils 50 km/h.      Szenario 4: Toyota Aygo gegen Toyota Aygo bei jeweils 80 km/h.      Szenario 5: Porsche Cayenne gegen Porsche Cayenne bei jeweils 50 km/h. Szenario 6: Porsche Cayenne gegen Porsche Cayenne bei jeweils 80 km/h.

Wie sehen die Fahrer der Fahrzeuge im Regelfall danach aus? Kennt sich jemand mit Studien / Untersuchungen dazu aus? Bitte nur wissenschaftliche Antworten und keine blinden Vermutungen.

Vielen Dank!

Antwort
von roboboy, 1

Auch wenn es spät kommt, was gescheites wurde ja nicht geantwortet^^

1: bei 50km/h sehen beide Autos zwar komplett zerstört aus, aber beide Fahrer werden mit leichten Verletzungen davon kommen. (leicht heißt ein paar Kratzer und ein Schock)

Hier siehst du ein ähnliches Szenario bei genau gleicher Geschwindigkeit. Nur andere Autos.

2: 80 Km/h sind eine Hausnummer. Hätte ich in Physik aufgepasst, wüsste ich jetzt auch, wie man die genaue Verzögerung der Autos berechnet. Aber das habe ich nicht, deshalb nur die ungefähre Schätzung^^

Der Porsche hat eine deutlich höhere Masse und wird so den Aygo einfach "überrennen". So muss dieser mehr Geschwindigkeit abbauen also der Porsche. Man kann aber davon ausgehen, dass die Fahrgastzelle bei dieser Geschwindigkeit dennoch standhält. 

Der Porsche-Fahrer wird leichte Verletzungen davon tragen, der Aygo-Fahrer schwere Verletzungen. Einfach wegen der heftigen Verzögerung.

3: Unverletzt. Wenn der Aygo es schafft bei 64 km/h (NCAP Norm) die Fahrer zu schützen, schafft er es bei 50 Sowieso. Und die Crash-Strukturen passen.

4: Beide Fahrer werden mit mittelschweren Verletzungen davonkommen. Eventuell ein gebrochenes Nasenbein, da der Kopf durch den Airbag schlägt aber nicht viel. 80km/h halten die inneren Organe noch aus.

5: Mit dem Schrecken davon gekommen. 

6: Auch hier wird es den Insassen nicht viel besser ergehen als im Aygo gegen Aygo. Der Kopf schlägt auch hier durch den Airbag. Aber schwere Verletzungen werden ausbleiben.

Und wie sieht es in der Realität aus?

Ganz unterschiedlich. Im besten Falle passen die Crashstrukturen nicht, so kann es tatsächlich sein, dass auch der Porsche-Fahrer deutlich schwerere Verletzungen davon trägt. Der Aygo hat in dem Fall die komplette A-Karte gezogen. 

Auch hängt viel von der Überlappung ab. eine 100% Überlappung ist nie so schlimm wie eine 20 oder gar 10%.

Bei 10% kann ich mir sogar vorstellen (80km/h), dass in allen 3 Fällen beide Fahrer das nur mit schwersten Verletzungen überstehen, wenn überhaupt. Sogar bei 50 km/h kann es so schon zu schweren Verletzungen kommen, da die Crashstrukturen dafür nicht ausgelegt sind.

Denn Fakt ist, die Hersteller machen die Autos für den NCAP/IIHS Crash test. Rate mal, warum Autos bei Heckaufpralltests immer miserabel abschneiden.... Weil es nicht getestet wird. Und wenn, dann wird das mal bei einem Auto als Stichprobe gemacht, die nirgendwo gewertet wird. 

Im echten Leben verhält sich sowas auch immer ganz anders, und am Ende kommt es vielleicht auf das Schlagloch in der Straße an. 

kurz gesagt:

50 km/h sind machbar.

80km/h gegen vergleichbare Größe ist machbar. 

bei 80km/h groß gegen klein gewinnt der große.

Wenn du mit der Geschwindigkeit noch höher gehst, hält der Körper die Belastungen nicht mehr aus, und inneren Organe versagen. Dann kann dein Auto noch so toll sein, bei 120 km/h gegen die Wand ist egal, ob du im Porsche, Rolls Royce oder im Smart sitzt, es wird in jedem Fall Lebensgefährliche Verletzungen geben, wenn du nicht sofort tot bist. 

LG

Kommentar von roboboy ,

Nur damit klar wird, was ich mit dem Schlagloch meine:

https://www.youtube.com/watch?v=RT5dQVZ-VQY

Ich würde das mal auf 90km/h Aufprallgeschwindigkeit schätzen. 

Und hier ist es ausnahmsweise super, dass der Unterfahrschutz beim LKW viel zu schwach ist. So wird das Auto deutlich langsamer verzögert, wodurch der heftige Crash Überlebbar wurde. Im vorhinein aussagen über einen Crash zu treffen ist so gut wie unmöglich, schon ein oder zwei Zentimeter Verschiebung können extrem viel ändern^^

LG

Antwort
von EgonSued, 35

Das wahre Unfallszenario !!!

DIE LETZTE SEKUNDE DEINES LEBENS

Nehmen wir einmal an, Du haßt vergessen Dich anzuschnallen und Dein Auto prallt mit Tempo 80 frontal gegen einen Baum. Unfallforscher haben Deine letzte Lebenssekunde rekonstruiert: DIE LETZTE SEKUNDE DEINES LEBENS Der Countdown der letzten Sekunde in Deinem Leben läuft so ab: 
- 1,0 Sekunde: Die Bremsen haben blockiert. Du bist starr vor Schreck. Es gibt kein Ausweichen mehr. 
- 0,9 Sekunde: Mit weißen Knöcheln umklammerst Du das Lenkrad. 
- 0,8 Sekunde: Noch knapp 30 cm bis zum Baum. 
- 0,7 Sekunde: Die vordere Stoßstange und der Kühlergrill werden zermalmt. 
- 0,6 Sekunde: Mit Tempo 80 km/h rast Dein Körper nach vorn. Du wiegst jetzt mehr als drei Tonnen     
und wirst mit 20facher Schwerkraft aus dem Sitz gehoben. Deine Beine brechen am Kniegelenk. 
- 0,5 Sekunde: Dein Körper löst sich aus dem Sitz, der Rumpf ist starr aufgerichtet, die gebrochenen Kniegelenke werden gegen das Armaturenbrett gepreßt. Umhüllung und Stahlfassung des Lenkrades biegen sich unter Deinen Händen. 
- 0,4 Sekunde: 60 Zentimeter des Autobugs sind total deformiert. Dein Körper rast weiter mit 80 km/h; der Motor, fast eine halbe Tonne schwer, stößt in das Hindernis. 
- 0,3 Sekunde: Deine Hände, in Todesangst starr verkrallt, biegen das Lenkrad fast vertikal, die Gelenke und Unter- arme brechen. Durch die andauernde Schwerkraft wirst Du von der Lenksäule durchbohrt. Stahlsplitter dringen in den Brustkorb, reißen Löcher in die Lunge und zerfetzen die inneren Arterien. Blut dringt in die Lungenflügel. 
- 0,2 Sekunde: Deine Füße werden aus den Schuhen gerissen, das Bremspedal bricht ab, das Fahrgestell knickt in der Mitte ein. Bolzen lösen sich, Schrauben reißen ab. Dein Kopf kracht gegen die Windschutzscheibe; Du hast nicht einmal mehr Zeit zu schreien. 
- 0,1 Sekunde: Das Auto krümmt sich, die Sitze haben sich aus der Verankerung gelöst, schnellen nach vorn und pressen Deinen Brustkorb unbarmherzig gegen die gesplitterte Lenksäule. Blut schießt aus Deinem Mund. Durch den Schock bleibt Dein Herz stehen. 
- 0,0 Sekunde: 

Du lebst nicht mehr!

Kommentar von JackTheTrickser ,

Danke. Gute Antwort. So oder noch schlimmer dürfte es dem Aygo Fahrer gehen, denn wenn der entgegenkommende Porsche bei dreifacher Masse die gleiche Geschwindkeit hat, dann is der Aufprall für den Aygo Fahrer noch schlimmer als das Szenario mit dem Baum. Und wie sähe es mit Sicherheitsgurt aus?

Kommentar von EgonSued ,

Stimmt, und die Sicherheitsgurte durchtrennen die Leiber !

Kommentar von JackTheTrickser ,

Interessantere Frage: Wie sähe der Porschefahrer mit Sicherheitsgurt aus?

Kommentar von EgonSued ,

Ich denke der hätte nur einen "leichten" Schock.

Kommentar von iddontkcree ,

je nach V leichtere aber dennoch schwere Verletzungen

Antwort
von augsburgchris, 44

Szenario 1 hat zu viele widersprüchliche Angaben um die Frage korrekt zu Beantworten. Die Fahrzeuge die jeweils gleichzeitig ein Aygo und Cayenne sein müssten würden zur gleichen Zeit unterschiedliche Geschwindigkeiten haben. Das ist nicht mal mit Schrödinger erklärbar.   --- Ah frage noch geändert.


Szenario 1-6: Beide Autos wären kaputt und über das Aussehen der jeweiligen Fahrer möchte ich micht nicht auslassen da ich diese nicht kenne und Schönheit ohnehin im Auge des Betrachters liegt.

Kommentar von JackTheTrickser ,

Gemeint ist: Beide Fahrzeuge haben jeweils eine Geschwindigkeit vin 50 km/h. Quantenmechanische Effekte sind zu vernachlässigen.

Kommentar von augsburgchris ,

War darauf bezogen das alles Szenarien ursprünglich 1 hießen.

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 45

Es ist mit Beschädigungen zu rechnen.

Probier's halt aus...

Kommentar von JackTheTrickser ,

Danke für die "Expertenantwort".

Kommentar von bronkhorst ,

Anytime, son!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten