Frage von ILavayou, 134

Wie Eltern vom ersten Freund erzählen?

Ich habe jetzt seit gut 2 Monaten meinen ersten Freund. Ich bin 16. Meine Eltern wissen nicht, dass wir zusammen sind und ich einen Freund habe. Langsam wird er jedoch sauer, weil wir uns nie bei mir treffen können, wenn meine Eltern daheim sind. Ich kann das auch nachvollziehen, aber irgendwie habe ich trotzdem Angst meinen Eltern davon zu erzählen, weil ich Angst habe, dass sie schlecht reagieren würden oder mir tausend Fragen stellen. Wie soll ich das am Besten machen? Meine Eltern sind getrennt, also muss ich das auch noch zweimal "hinter mich bringen". Habt ihr Tipps?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SechsterAccount, 128

Nimm ihn doch einfach mal mit .
Vorteile :
- stören wahrscheinlich nicht
- Fragen erst danach aus
- raffen es womöglich von alleine

Antwort
von Wonnepoppen, 107

Da bleibt dir nichts anderes übrig als "Farbe zu bekennen"!

mit wem verstehst du dich besser?

Dann sag es dem zuerst. 

Du bist 16, das ist nicht zu früh für den ersten Freund!

also trau dich!

Antwort
von hxnny, 70

Als ich mit meinem Freund frisch zusammen war ging es mir ähnlich :D ich habe es meiner Mutter ganz locker mal nebenbei gesagt das heute mein Freund ( also nur der Name) zu mir kommt. Ganz sicherlich wird dann auch von deinen Eltern die Frage kommen wer das ist 😅 also sagst du einfach mein Freund und tust so als wäre es vollkommen normal

Antwort
von zoe3003, 93

Ich hatte auch Angst davor, habe es aber dann einfach mit. Bring ihn einfach mit zu dir nach Hause und stell ihn vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community