Frage von User031201, 51

Wie Eltern überzeugen zu GTA 5?

Ich bin 13 (Anfang Dezember 14) und wünsche mir GTA 5 zu meinem Geburtstag, aber meine Eltern halten nicht viel von solchen Spielen. Mir geht es in erster Linie nicht darum, "Menschen" zu töten, sondern mehr ums fliegen und Auto fahren. Das Problem ist nur, dass wenn meine Eltern bzw. meine Mutter ein USK 18 Siegel sehen, sagen, dass es nicht gut ist, was auch eigentlich berechtigt ist. Was ich unfair finde, ist das mein kleiner Bruder (10) mal South Park - der Stab der Wahrheit (USK 16) hatte. Ich habe auch keine schlechten Noten oder so. Habt ihr vielleicht Argumente für dieses Spiel, sodass ich meine Eltern überzeugen könnte? Danke für eure Antworten.

Antwort
von anxon, 33

also bei mir hat geholfen das ich immer wieder nachgefragt habe und die bestätigung eines freundes oder so das dieses spiel nicht so hart ist was es ja auch nicht wirklich ist wenn man das ganze mit the evil within oder so vergleicht

Antwort
von Gondor94, 47

Nun, die Spiele sind nicht ohne Grund erst ab 18 und grade GTA ist nun wirklich nichts für Kinder. Spiel lieber spiele, die für dein Alter geeignet sind (z.B. The Elder Scrolls Oblivion)

Antwort
von lePentrator, 51

Ist deinen Eltern bewusst dass es in dem Spiel nicht nur ums Autofahren geht? Ansonsten einfach darauf beharren und sie irgendwie überzeugen mit deinen Noten oder das du ihnen mehr hilfst(Haushalt oder so).

Antwort
von schiz0, 35

**Ich bin 13 (Anfang Dezember 14) und wünsche mir GTA 5**

**wenn meine Eltern bzw. meine Mutter ein USK 18 Siegel sehen, sagen, dass es nicht gut ist, was auch eigentlich berechtigt ist.**

Ok, deine Eltern bzw deine Mutter haben recht.

**Mir geht es in erster Linie nicht darum, "Menschen" zu töten, sondern mehr ums fliegen und Auto fahren. **

Dann besorg dir ein "Autorennspiel" und eine Flugsimulator. Denn bei Games wie GTA5 geht es eben genau ums killen von Menschen und um andere "illegale" Sachen zu tun.

In deinem Alter ist das ein "NoGo". Du solltest dich definitiv mit anderen Sachen beschäftigen.


PS: Das dein Kleiner Bruder Southpark schauen darf, liegt an deinen Eltern, wobei Ich bezweifle das dein kleiner Bruder versteht worum es da überhaupt geht. Klar Schimpfworte lernen ist immer toll.

Antwort
von JustinWPunkt, 36

Frag sie was sie an Spielen ab 18 schlimm findet. Etwa das sie dich Aggressiver machen.Jedes Spiel mach Agressiv egal ob es ein Spiel ab 0 oder 18 ist das muss aber nicht bedeutet das du dann ein Agressiver Mensch wirst.PS:Wie viele Menschen hast du schon in Filmen erschossen sehen? Warum sollte das in einem Spiel ein Unterschied machen?

Antwort
von Cherobia, 37

Sag ihnen doch das du die folter sachen nicht spielst und nur auto fahren willst^^

Kommentar von uncutparadise ,

Dafür gibt NFS und sowas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community