Wie Eltern nach uwc fragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nur Mut, erzähl es ihm, vor allem, wie du dich darauf freust. Er wird es schon verstehen und wenn nicht, frag ihn einfach, was denn dagegen spricht. Lass dir dein Vorhaben bloß nicht vermiesen. Das ist eine ganz tolle Erfahrung, die dein ganzes Leben beeinflussen wird und dich auch ein Stück glücklich machen wird. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nenne ihm einfach ganz viele positive Dinge. Z.b. dass du dann verschiedene Kulturen kennenlernst (und du musst nicht mal in jedes einzelne Land fahren). Man hat bessere Chancen in der Uni-Welt, du wirst selbstständiger und lernst Prioritäten zu setzen und und und...

Du kannst auch einfach sagen, dass du dich jetzt mal bewirbst, da du eh nicht weißt, ob du bei so vielen Bewerbern überhaupt in die nächste Runde kommst.

Viel Glück! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso hast du Bedenken?

Überlege dir, welche Argumente er dagegen haben könnte und sammle Informationen, mit denen du dagegenhalten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung