Wie Eisprung berechnen wenn sich Periode dauernd verschiebt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also zunächst mal, "sehr unregelmäßig" ist dein Zyklus nicht, wenn er nur um einen bis drei Tage schwankt. Ganz im Gegenteil, dein Zyklus ist sehr regelmäßig!

Zu deiner eigentlichen Frage: Den Eisprung kann man gar nicht berechnen.

Denn gerade weil der Zyklus schwanken kann, sind Berechnungen bestenfalls grobe Abschätzungen, die von der Realität sehr abweichen können. 

Selbst bei einem regelmäßigen Zyklus kann es schließlich jederzeit zu einem Ausreißerzyklus kommen, der sämtliche Berechnungen über den Haufen wirft. 

Man kann nun mal mit Daten aus der Vergangenheit nicht zuverlässig in die Zukunft schauen. Allenfalls grob abschätzen.

Flugreisen bzw. (Reise-)Stress im Allgemeinen können den Zyklus beeinflussen, was Berechnungen erst recht schwierig macht, weil der Zyklus auf diese äußeren Einflüsse unberechenbar reagieren kann.

_________________

Wenn du unbedingt rechnen möchtest, um deine Flüge besser timen zu können, dann rechne mit der durchschnittlichen Zykluslänge minus 14. Denn der Eisprung findet normalerweise rund zwei Wochen vor der nächsten fälligen Blutung statt.

Plane für den Eisprung einen Zeitraum ein, den du aus dem kürzesten und längsten Zyklus minus 14 berechnest.

Wenn du also z.B. immer eine Woche bleibst, dann plane diese Woche so:

  • Kürzester Zyklus bspw. 27 Tage,
  • längster bspw. 31 Tage,
  •  durchschnittlich. bspw. 29 Tage.
  • erster Tag der Blutung bspw. 01.07.

So, durchschnittlich ist dein Zyklus also 29 Tage lang, (nächste Blutung also voraussichtlich am 30.07.) minus 14, der Eisprung wäre dann voraussichtlich um den 16.07. herum, ausgehend vom kürzesten Zyklus (28.07. minus 14 =14.07.) solltest du schon ein paar Tage früher hinfliegen und vorsichtshalber auch erst (01.08. minus 14 = 18.07.) ein oder zwei Tage nach dem letztmöglichen Eisprung-Tag zurückfliegen.

So kannst du eventuelle Schwankungen nach vorne oder hinten abdecken, wobei du natürlich trotzdem keine Garantie hast, weil Berechnungen eben nur Abschätzungen sind.

Aber in so einer Situation ist das wohl besser als nichts.

_________________

Ansonsten hätte ich dir die sympto-thermale Zyklusbeobachtung empfohlen, aber damit kannst du ja nur für den aktuellen Zyklus herausfinden, wann du fruchtbar bist und wann nicht (mehr), in die Zukunft kann man damit leider auch nicht schauen.

Du kannst höchstens deine Zyklen besser kennenlernen und auf Grundlage der Daten, die du damit sammelst, die Berechnung für deine Flugreisen noch ein wenig optimieren.

Auf lange Sicht wäre es besser, wenn ihr es schafft, an einem Ort zu wohnen oder wenigstens im selben Land.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst wohl schätzen müssen. Wenn du schwanger werden möchtest und dir das alles zu viel ist, solltet du einfach einen gewissen Zeitraum jeden zweiten Tag Sex haben.

Meinen Eisprung konnte ich übrigens oft spüren. Ich hatte in der Leistengegend (einen Monat mal rechts, am anderen Monat mal links) ein deutliches Ziehen. Es dauerte immer nur ein paar Stunden und erinnerte an Seitenstechen (war aber tiefer).

Ferner solltest du deinen Zervixschleim beobachten. An ihm ist der Zyklusstand auch oft ablesbar. In früheren Zeiten versuchten die Frauen anhand des Weißflusse sogar zu verhüten.

http://www.eltern.de/kinderwunsch/fruchtbarkeit/zervixschleim.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uff... das weiß ich leider nicht. Aber dein Arzt/Ärztin kann dir sicher beim Berechnen helfe. Wie lange bleibst du denn immer da? Wenn du 3-4 Tage bleibst kann man es ja ausrechnen wie es ideal wäre +- die Paar Tage. Ist zwar nicht 100% genau aber was besseres fällt mir jetzt nicht ein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?