Frage von nichder,

Wie einen Brief anfangen

Hi, mir gehts nicht um die Formulierung, wie z.B. Sehr geehrte(r), Liebe(r)...usw. Mir gehts um den Einleitungssatz sozusagen. Ich hab jetzt den dritten Brief hinter mir und langsam gehen mir die Ideen aus. Es sind Briefe an Bekannte/Verwandte, mit denen zwar Kontakt besteht, allerdings keine festere Bindung. EInfach so anfangen mit irgendwas passt nicht so richtig (was man inzwischen erlebt hat) und passende Einleitungssätze habe ich jetzt keine mehr, ohne immer das gleiche zu schreiben. Danke P.S.: Fragen wie 'Wie geht es dir?" oder "Wie ist das Wetter denn so bei dir?" halte ich für sehr ungeeignet, da ich erstens keinen Brief zurück erwarte und zweitens jeder, der mich kennt sofort wissen würde, dass das dummes Gequatsche ist.

Antwort von Sumselbiene,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Meine Briefe fangen meistens an mit "Nun schaffe ich es endlich, dir zu schreiben" oder so ähnlich. Denn leider hab ich wenig Zeit, um mich mal per Brief an meine Bekannten und Verwandten zu wenden.

Kommentar von nichder,

ja sowas ähnliches hab ich auch schon verwendet, kommt nicht allzu gut immer das gleiche zu schrieben find ich. v.a. da sie sich untereinander kennen, auch wenn sie sich kaum die briefe austauschen werden.

Kommentar von Sumselbiene,

Dann könnte auch mal sowas kommen wie: "MEin letzter Brief ist nun schon eine Weile her" oder "Seit meinem letzten Brief ist wieder einiges passiert"

Kommentar von nichder,

das zweite ist nicht schlecht, danke.

Antwort von Kaktusfrau,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

vielleicht kannst du auch noch sowas schreiben, wie:

ich habe mir mal gedanken gemacht, wie wir mal wieder etwas kontakt halten könnten. dabei bin ich auf die idee gekommen, dass ich dir diesen Brief schreibe. ein brief ist nämlich was persönlich und immer wieder toll zu lesen, auch wenn wir leider nicht so oft im kontakt zueinander sind.

oder du fängst ganz anders an:

Weißt du noch als wir (besonderes Erlebnis) gemacht haben ? Wir haben sehr viel gelacht und Spaß gehabt und genau daran habe ich gerade gedacht, dass wir das doch mal wieder machen könnten, um unseren kontakt auf zu lockern. Hast du mal lust, ein treffen auszumachen ?

... hilft es etwas besser ? viel mehr gibt es glaube ich nicht. du kannst dir auch witzige anfänge ausdenken

Kommentar von nichder,

impliziert leider beides, dass ich einen engeren kontakt wünsche, was nicht wirklich der fall ist, wie gesagt ich erwarte nicht mal einen brief zurück. trotzdem danke, du hast wohl recht, viel mehr gibts nicht. danke an alle, die sihc bemüht haben.

Kommentar von Kaktusfrau,

okay, wenn du keinen engeren kontak wünscht, dann schreib doch einfach was witziges, wie

ich weiß, ist echt eine weile her, seitdem ihr etwas von mir gehört bzw gelesen habt. ich wollte mal eben ein lebenszeichen von mir geben, damit ihr wisst, dass mir nichts zugestoßen ist. (mit smiley, damit das nicht so ernst klingt)

Kommentar von Kaktusfrau,

oder:

na ihr lieben, ich habe seit meiner letzten meldung an euch einiges erlebt, was euch vielleicht auch anregungen geben könnte, wie man das löeben schöner und lustiger gestalten kann. (dann schribst du alles auf, was du tolles erlebt hast)

Kommentar von Kaktusfrau,

ich habe gerade noch gelesen, dass du dich zu den briefe schreiben zwingst. dann schreib doch einfach

ich sitze gerade hier, vor den leeren papieren und habe eigentlich gar keine lust, einen brief zu schreiben, weil ich einfach nicht der typ dafür bin. dennoch gibt es ja immer gründe, wieso ich euch dennoch schreiben möchte (und dann zeählst du die gründe auf wieso du doch einen brief an sie schreibst)

Antwort von carsten1979,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Vielleicht: Ich möchte mich mal wieder melden. Dann kannst du zuerst von dir schreiben Familie, Freunde, Arbeit, letzter Urlaub und so weiter.

Kommentar von nichder,

so simpel es auch ist, aber auf sowas in der art wirds wohl hinauslaufen.^^

Antwort von kiralee,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es ist schon recht lange her, dass ich mich hingesetzt habe, um einen Brief an Dich/Euch zu schreiben

Als ich in der letzten Woche im Cafe war, beobachtete ich jemanden, der mich sehr an Dich erinnerte. Diese Beobachtung veranlasste mich dazu, Dir heute mal seit langem wieder zu schreiben

Kommentar von nichder,

das erste ist ja fast so wie das von sumselbiene, sprich hab ich schon und das zweite hört sich schon eher nach jemandem an, den man vielleicht ein mal im leben getroffen hat.^^ (alle anderen würden diesen cafe kram nicht glauben, ich würd mich jedenfalls verarscht fühlen als empfänger.^^)

Kommentar von kiralee,

Das sollte nur als Beispiel dienen - wann und wo Du einen Erinnerungsflash hattest, bleibt natürlich Dir überlassen. Frag Dich doch einfach mal nach Deiner Motivation, Kontakt zu diesen Menschen aufzunehmen. Du könntest ja auch schreiben, dass Du momentan in der Stimmung bist, auch den anderen zu schreiben und deshalb Dich hinsetzt und jetzt am Überlegen bist, wie Du diese Briefe beginnst...

Kommentar von nichder,

jo schon klar, aber der erinnerungsflash an sich ist auch etwas merkwürdig, aber der kern der sache, den du jetzt genannt hast, ist wirklich nichtmal so schlecht, bin ich auch schon am überlegen gewesen. das problem ist, dass ich mich selbst schon fast zu den briefen zwinge. danke auf jeden fall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten