Frage von pupsbacke0905, 108

Wie einem Obdachlosen eine Freude machen?

Ich habe morgen vor in die Innenstadt zu gehen und obdachlosen zu helfen ich habe an ein Brötchen oder so gedacht aber ich weis es nicht genau

Antwort
von AbbathFangirl, 28

Viele freuen sich auch über ein nettes Gespräch. Ist für einen Obdachlosen sicher ein schönes Gefühl, wenn sich jemand seine Geschichte anhört.

Gibt aber solche und solche. Vielleicht stößt du auch bei dem einen oder anderen auf Ablehnung.

Antwort
von esenz342, 58

Decken, Essen, Kleidung, Feuerzeug, Schlafsäcke...

Kommentar von LeMatrix ,

feuerzeug??

Kommentar von esenz342 ,

Feuerzeug kann man immer mal gebrauchen. Nicht nur für Zigaretten.

Kommentar von Joshi2855 ,

Ja. Viele Obdachlose suchen noch so halb lange Zigaretten und Feuerzeuge welche 1-2 mal gehen. Da ist ein Volles doch gleich viel besser.

Antwort
von Psylinchen23, 43

Keine Gute Idee. Die wollen das oft nicht weil sie entweder denken du machst dich über Ihn lustig oder willst Ihn vergiften... Die sind sehr paranoid! Hab ich oft schon selber mit erlebt.
Bei solchen Menschen ist es oft wirklich sehr schwierig was gutes zu tun denn sie bekommen eh Hilfe von Staat... Das was die brauchen kann man Ihnen leider nicht geben außer man hat echt viel Geld übrig.

Antwort
von pupsbacke0905, 40

Nur kurz es sollte nicht ganz so teuer sein , bin erst 13 und so viel geld hab ich leider nicht

Antwort
von RobertMcGee, 22

wenn du ihm Sachen geben willst statt Geld, dann frag ihn vorher, was er gebrauchen kann!

Lebensmittel sind besonders bei der Hitze heute kontraproduktiv - lassen sich ohne Kühlschrank schlecht lagern, müssen ständig mitgeschleppt werden, verderben schnell und wenn er schon zu Essen bekommen hat, ist das eher nervig als alles andere - deshalb: vorher fragen!

Am Besten wird ihm geholfen sein, wenn du ihm ein paar Euro gibst und dich ein paar Minuten mit ihm unterhältst. Das Gespräch aber nicht unnötig lange ausdehnen, denn er wird dir nicht zeigen, ob ihm das Gespräch unangenehm ist - aus Höflichkeit. Frag ihn nach seiner Sicht auf die Welt, um das Gespräch ins Laufen zu bringen, nicht nach der persönlichen Vergangenheit - davon wird er dir schon von selbst erzählen, wenn er das möchte! Direkt nach persönlichen Sachen fragen ist -auch bei Obdachlosen- indiskret und unhöflich!

Vielleicht kannst du ihm auch was Nützliches schenken, zB ein Camping-Essbesteck oder Taschenmesser :)

Antwort
von Hochstapler68, 36

gib ihm 2 Brötchen. bei Kohle holen die Strategen sich nur wat zu saufen von. hab ich schon selbst erlebt.

Antwort
von PupsxD, 63

Gute Idee! Wenn morgens ist (und du es z.B morgen machst wo es warm ist) Geh zum Bäcker, n Brötchen und dann ein gekühltes Getränk vorbeibringen :)

Kommentar von Hochstapler68 ,

Getränk ja aber kein Bier.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten