Frage von Pfurzmitland, 496

Wie einem Marienkäfer das Leben retten?

Habe einen vertrockneten Marienkäfer der nurnoch mit einem Bein zappelt. Was fressen die? Was trinken die? In welcher Umgebung ist es denen am bequemsten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pn551, 410

Zeige ihm, wo der liebe Gott wohnt.

Kommentar von Pfurzmitland ,

in welcher stadt wohnt er denn? findet man das im navi?

Kommentar von pn551 ,

Nimm den Käfer in die Handfläche und drück dann mit dem Daumen der anderen Hand drauf. Der Käfer findet dadurch selber den Weg zum lieben Gott.

Kommentar von Pfurzmitland ,

ne dann lass ich ihn liegen

Kommentar von pn551 ,

Also soll er sich quälen? Bei Tieren gilt nicht das Verbot der Sterbehilfe.

Antwort
von Bitterkraut, 414

Die fressen Blattläuse und wo es welche gibt, fühlen sie sich wohl, legen ihre Eier ab und vermehren sich.

Antwort
von Schokolinda, 412

die temperaturen sind deutlich über null grad, d.h. du kannst den käfer gefahrlos raus setzen. dort ist er am besten aufgehoben.

Antwort
von alarm67, 390

Sorry, tu ihm einen Gefallen, erlöse ihn doch von seinen Qualen und Schmerzen!

Antwort
von MissBadabummtss, 357

Du solltest ihn erlösen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community