Frage von Blumenerde90, 116

Wie einem Mann erklären dass man keine weiteren Treffen möchte?

Hi, ich (25) habe vor circa einem Monat einen Mann (26) kennen gelernt. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und hatten bisher vier Dates. Gestern Abend sind wir uns das erste Mal näher gekommen und haben uns geküsst. Ich mag ihn menschlich sehr, doch ich habe nun leider gemerkt, dass es nicht für eine Beziehung ausreicht. ich war mir während des Verlaufs des Kennenlernens bereits nicht zu 100 % sicher. Nun habe ich leider den Salat und muss ihn zurückweisen. Ich möchte ihn auf gar keinen Fall verletzen und wünsche mir Tipps, wie ich ihm dies erklären soll nach gestern Abend. Vielen Dank für eure Hilfe.

Antwort
von Chumacera, 48

Erkläre ihm das am Besten so, wie du es in deiner Frage hier geschrieben hast. Damit sagst du alles, was gesagt werden muss und verletzten tust du ihn damit ganz sicher nicht.

Möglich, dass er dann noch weitere Erklärungen von dir verlangt. Die sind meiner Ansicht nach aber nicht nötig, du bist ihm keine Rechenschaft schuldig, das muss ihm so reichen.

Sollte er dich danach mit Anrufen oder Nachrichten nerven, blockst du einfach ab. Und wenn dir das zuviel wird, brauchst du dir auch keine Gedanken mehr machen, ob du ihn verletzt oder nicht. Dann ist eben doch mal ein Machtwort fällig.

Antwort
von TheAllisons, 41

Mit ihm ehrlich und offen, aber bestimmt reden. Er muss es akzeptieren. Ob es ihn kränkt oder nicht, es ist nicht veränderbar, von deiner Seite her.

Aber mache eine klare Ansage, das es auch ankommt, und alle Missverständnisse ausräumt. Alles Gute

Antwort
von xxlostmyselfxx, 74

Er ist hoffentlich reif genug, dass er das versteht und dich dann auch nicht bedrängt. Erkläre ihm, dass du ihn ganz nett findest und er sicherlich ein toller Mann ist, aber du dir was anderes vorgestellt hattest und deswegen leider nicht interessiert bist. Wünsch ihm dann noch alles Gute für die Zukunft und schließ mit ihm ab

Antwort
von konstanze85, 31

Hat er das nicht schon gestern gemerkt, als Du seinen Kuss nicht so richtig erwidert hast oder sogar abgebrochen hast, weil Du merktest, dass es Dir nicht gefällt?

Sag es ihm einfach ganz ehrlich. Verletzen wird es ihn so oder so, aber vielleicht ging es ihm ja auch so, dann könnt ihr gute Freunde bleiben.

Antwort
von schokocrossie91, 57

Du musst dich nicht rechtfertigen. "Es hat nicht gefunkt", reicht völlig aus. Du suchst dir deine Gefühle nicht aus.

Kommentar von Joschi2591 ,

Genau die richtige Antwort! Ich gebe Dir völlig recht. Hoffentlich tut Blumenerde es dann auch so! Mehr braucht es nämlich nicht.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Date, 6

Gebe dich mal keinen unerfüllbaren Illusionen hin sprich in einem bestimmten Umfang wirst Du diesen Mann dem Du nahelegen möchtest, von weiteren Treffen zwischen euch beiden Abstand nehmen zu wollen, wenn schon nicht verletzen dann aber auch mit Sicherheit zu keinen Jubelsprüngen animieren können. Dennoch aber ist dieser Mann auch bereits 26 Jahre alt und so dürfte er dein Statement auch ohne größere seelische Schäden ganz gut überstehen können.

Antwort
von Wuestenamazone, 8

Das hättest du schon viel früher tun sollen. Verletzen wirst du ihn sowieso

Antwort
von peace1287, 34

Naja an und für sich ist es ja ok. Gefühle kann man nicht beeinflussen. Wenns nicht passt, dann ist das eben so.

Aber! 

Warum hast du dann gestern mit ihm rum gemacht?? Das ist dann nicht gerade die Feine Art! Dadurch hast du ihm sicherlich noch mehr Hoffnungen gemacht! Und es wird ihn sicher mehr kränken als wenn du gleich, offen und ehrlich gesagt hättest, dass mehr als eine Freundschaft nicht drin ist... 

Antwort
von kreuzkampus, 40

Wenn Du ihm freundlich aber klar sagst, dass du der Meinung bist, dass es zwischen Euch Beiden nicht klappt, genügt das. Wenn Du es nicht sagen magst, dann schreib' ihm.

Antwort
von noblike, 20

Sag es ihm persönlich das es nicht geklappt hat

Antwort
von ElfeLegolas, 17

sag es gerade heraus. ohne sich 1.000 mal zu drehen. lüge ihn nicht an.denn das tut weh. 

Antwort
von Nayes2020, 33

Bitte keine Floskeln von wegen es liegt nicht an dir usw.

Versuche einfach ehrlich zu sein. Und wenn es geht genau begründen woran es gescheitert ist.

Antwort
von Silberheim, 11

Mal ganz ehrlich Mädels, wenn ihr wirklich wollt, dass wir Männer sowas eindeutig verstehen, dann müsst ihr uns weh tun. kein wischi waschi " och ich find dich menschlich, aber.." kein " als guten freund..."   ne ne klar deutlich, wenn wir Männer auch nur den Hauch von einem vielleicht sehen, dann greifen wir danach.    Aber ihr werdet wieder nicht auf mich hören, wie viele Bekannte aus meinem Bekanntenkreis und sich nachher wundern warum er es nicht kapiert !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten