Frage von Layork, 40

Wie eine zahnspange bekommen?

Moin, Ich habe im unteren Gebiss schiefe Zähne und meine Schwester hat es genau so. Der Zahnarzt hat bei ihr gesagt das es nur ein "Kosmetisches" Problem ist und kein Medizinisches Problem ist muss man es selber bezahlen. Was kann ich tun damit bei mir die Krankenkasse bezahlt? Gibt es da Tricks?

LG layork

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von RHWWW, Community-Experte für Krankenkasse & Krankenversicherung, 39

Hallo,

einen Termin beim Kieferorthopäden vereinbaren und klären, ob es eine gravierende Zahnfehlstellung ist, für deren Behandlung die Krankenkasse aufkommt.

Gruß

RHW

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 32

Da kannst du nichts machen. Die Kasse zahlt nur bei genau definierten Fehlstellungen, die so "schlimm" sind, dass sie aus medizinischer Sicht behandelt werden sollten. Bei Fehlstellungen, die einfach optisch stören, zahlt die Kasse nicht. Ist ja auch eine Kranken-Kasse, kein Geldtopf.

Allerdings kann es ja durchaus sein, dass deine Zähne ganz anders stehen als die deiner Schwester. Einen Kieferorthopäden draufschauen lassen ist also vermutlich trotzdem eine gute Idee.

Kommentar von palalaland ,

und was ist wenn diese Fehlstellung einen Psychisch stark belastet? Ist es dann immer noch ,,nur" ein Kosmetisches Problem, oder hat man Chancen?

Kommentar von Taddhaeus ,

Kaum. Die psychische Belastung durch eine Zahnfehlstellung ist in den allermeisten Fällen nicht so unglaublich stark ausgeprägt.

Antwort
von schokocrossie91, 40

Wenn es rein kosmetisch ist und du über 18 bist, gibt's keine Tricks und du musst selbst zahlen.

Kommentar von Layork ,

Bin erst 14

Kommentar von schokocrossie91 ,

Dann solltest du eine Zweitmeinung einholen.

Kommentar von Layork ,

Also es auch versuchen?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Wie gesagt, eine Zweitmeinung wird dir helfen. Wenn allerdings die Meinung bleibt, dass es ein rein kosmetisches Unternehmen wäre, müssten deine Eltern komplett oder zumindest größtenteils aufkommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community