Frage von weeD36, 203

Wie eine saubere Rasur ohne "gegen den Strich" zu rasieren (Mann)?

Hey,

also ich bin 18 und rasiere mich immer mit Rasierschaum und einem Gilette gegen den Strich, weshalb auch Rötungen und kleine Pickel bei mir am Gesicht entstehen. Ich weiß, dass das für die Haut nicht gut ist, aber wenn ich dem "Strich" entlang rasiere, bleiben paar Barthaare zurück und es wird keine saubere und glatte Rasur. Habe auch eher einen "härteren" Bart.

Wie und mit was kann ich mich am Gesicht rasieren, ohne Rötungen/Pickel zu bekommen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von heikootto, 118

Also so gelingt eine perfekte Rasur:

Du wächst den Bereich der zu rasieren ist gründlich mit warmen Wasser um Fett etc zu entfernen und die Poren zu reinigen.

Du nimmt dir ein Handtuch und tauchst es in heißes Wasser.

Auswringen und auf den Bart legen. 30-40 Sekunden einziehen lassen um den Bart aufzuweichen.

Dann kaufst du dir am Besten Rasiergel oder noch viel besser Rasierseife und schlägst dir einen ordentlichen Schaum auf den du auf dein Bart aufträgst...das darf ruhig 1-2 Minuten dauern. Nehmen dir ordentlich Zeit dafür und massiere den Schaum ordentlich in deinen Bart(nehm hierzu einen Rasierpinsel)

Kreisende Bewegungen sind hierbei zu empfehlen.

Dann rasierst du zuerst die großen Stellen. Mit kurzen, gleichmäßigen Zügen und nach jedem Zug wäscht du den Rasierer mit warmen Wasser ab.

Besser wäre hier natürlich noch ein Rasierhobel oder Messer, da es erstens viel günstiger ist und zweitens Hautschonender.

Halte deine Haut immer unter Zug beim Rasieren und gehe sanft und langsam vor.

Rasiere zuerst mit dem Strich, Spüle den Schaum ab und wiederhole die Prozeduren, diesmal Rasieren gegen den Strich.

Danach nutzt du ein Aftershave.

Oft verwende ich das Aftershave sogar mehrmals, das heißt, ich reibe alle 3 Stunden meinen Bart erneut ein...hat mir bis jetzt immer geholfen...leider riecht das sehr intensiv😂

Kommentar von heikootto ,

Wäschst*

Kommentar von Alex94444 ,

Genau so mach ich das auch mittlerweile 😁

Kommentar von heikootto ,

Also ich mache das nicht immer so, aber viel besser kann man es glaube ich nicht machen🙄

Antwort
von 16Denis, 94

Wen du gegen den Strich rasierst dann nim danach Aftershave und eine gute Creme und schon wars das mit rötungen... (mach ich auch und bei mir hilft es) ansonsten einen besseren Rasierer nehmen also mit mehreren Klingen oder einen mit Akku also elektrisch

Antwort
von Rupture, 88

Eigentlich sollte ein Aftershave udn ne Pflegecreme reichen ... wenn nicht dann wäre das beste wohl ein gutes Messer + viel Übung oder einfach son Braun Series Zeug, kostet bisschen was aber danach ist man wirklich komplett glatt ohne ziehen/reißen/Pickel. (Auf After Shave und Creme trotzdem nicht verzichten)

Antwort
von NoSense123, 117

ich finde man muss letztendlich so oder so gegen den strich rasieren, es hilft wenn du vorher duschen warst dann sind sie weicher, dann mit dem strich und den rest gegen, evtl kühlungscreme von gilette oder andere nutzen, finde das hat immer geholfen und roch auch gut

Kommentar von NoSense123 ,

oder du lässt dir einfach nen 3 tage Bart stehen ;)

Antwort
von CocoKiki2, 66

es ist ganz normal gegen den strich zu rasieren, denn der bart wächst in alle richtungen. desinfiziere dein gesicht nach der rasur mit einem BHA liquid und achte darauf, dass deine klingen immer scharf sind. auf rasierschaum würde ich verzichten und lieber rasieröl nehmen.


haha, find das grad witzig weil ich nen bart trag auf meinem foto.

Kommentar von Outdoor96 ,

Nur auf dem Foto?!

Kommentar von CocoKiki2 ,

na denkste ich schlaf damit? der kitzelt doch :D.

Kommentar von Outdoor96 ,

;-))

Antwort
von Sternschuppe24, 74

Mit einem Elektrorasierer (Trockenrasur) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten