Frage von DrMann, 60

Wie eigne ich mir am Besten "Grafikdesign" an?

Bitte keine Antwort mit "Learning by doing". Es ist mir bewusst, dass man so am Besten lernt. Jedoch würde ich gerne wissen, ob ihr mir OnlineKurse, welche nicht viel Geld kosten, empfehlen könntet oder Foren mit aktiven Grafikern.

Ich möchte den Umgang mit Photoshop & Illustrator hauptsächlich lernen um Grafiken für Klamotten zu erstellen und zusätzlich die Erstellung von Firmenlogos & Werbung.

Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mich in die richtige Richtung lenken könntet. Denn zeichnen kann ich aber bisher nur auf Papier.

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von docbizz, 21

Techniken gibt es viele (Zeichnen, Drucken, am Rechner mit den erwähnten Programmen wie Illustrator etc., nein, nicht mit Photoshop! Das, was dir dann fehlt, ist das Kreative und vor Allem das Können, das Auge für Schriften, für Spationierungen, Ober- und Unterlängen, Raumaufteilungen, Proportionen etc. Das lernt man nicht so nebenher. Entweder mach eine richtige Ausbildung oder lass einen Profi das machen, der so eine Ausbildung genossen hat. alles andere wird Murks. Und Murks wird immer sehr teuer.

Antwort
von JuicyLuisian, 60

Mit Kursen hab ich noch keine Erfahrung gemacht, aber wenn du Geld hineininvestieren solltest du kein Fernkurs wählen sondern ein richtigen mit Lehrer.

Die kostenlosen Tutorials wurden ja schon erwähnt, dazu kann ich nur wärmstens empfehlen dir die Zeitschriften von Photoshop zu kaufen. Die sind zwar relativ teuer (etwa 8€) aber dort sind sehr professionelle Methoden sehr gut und ausführlich beschrieben. Auch für Anfänger sehr geeignet. Bevor du dir eine kaufst kannst du ja mal in ein Zeitschriftenhandel gehen und eine durchblättern. Gibt verschiedene ausgaben. Ich kaufe gerne die Digital Photo "Photoshop", die Advanced Photoshop ausgabe soll sich mehr in richtung Illustrator bewegen und von PSD MAG und sowas ist abzuraten.

Antwort
von Seanna, 54

Es gibt sehr viele Seiten... PSD-Tutorials zb.

Antwort
von Falkenpost, 46

Hi,

nimm einen Bleistift und Papier. Das bringt dich Meilenweiter als mit irgendwelchen Programmen. Insbesondere Photoshop ist für Graphiken nicht geeignet. Hier kommst du nur mit einem Vektorprogramm weiter.

Wenn du jetzt schon auf Papier zeichnest, würde ich diese Fähigkeiten ausbauen. Für dich optimale, auf Papier entworfene, Logos kannst du dann einscannen und vektorisieren.

Später kannst du ggf. auf ein Tablet mit Stift umsteigen. Kostet aber Geld.

 

Gruß
Falke

 

 

 

 

Kommentar von JuicyLuisian ,

Insbesondere Photoshop ist für Graphiken nicht geeignet. Hier kommst du nur mit einem Vektorprogramm weiter.

Photoshop ist ein Vektorprogramm oder meinst du etwas anderes?

Ich finde Photoshop ist eine erstklassige Wahl. Mit Zeichentablet kann man genauso gut arbeiten wie mit Stift und Papier. Ich habe Anfangs als Kind auch freihand gezeichnet und bin später auf PC umgestiegen. Ein eher mühseliger Prozess, sich da rein zuarbeiten. Hätte ich die Wahl, würde ich das Zeichnen auf Papier überspringen und mich sofort auf Photoshop einarbeiten. Es macht sich ganz einfach schöner, besser und professioneller...

Kommentar von DrMann ,

Kannst du ein gutes Zeichentablet und Stift empfehlen ? Oder funktioniert dieser Prozess optimal auch mit einem iPad ?
LG DrMann

Kommentar von Falkenpost ,

Hi,

nee. Vergiss das iPad. Wacom ist hier Spitze. Kostet zwar ein bißchen was. Aber es lohn sich:

https://www.youtube.com/watch?v=SmulnB3mfRU

Gruß
Falke

Kommentar von Falkenpost ,

Hallo!

Photoshop ist ein Programm auf Pixelbasis und definitiv nicht auf Vektorbasis. Hierfür brauchst du Freehand oder Illustrator. (https://de.wikipedia.org/wiki/Grafiksoftware#Vektorgrafikprogramme). Du kannst zwar mit Photoshop auch Vektoren machen, ist aber letztendlich völliger Quatsch. Man kann auch mit dem Ferrari zum Hornbach fahren und Kies transportieren. Ist auch Quatsch. Daher gibt es für jeden Zweck das geeignete Programm. Und hierzu gehört Photoshop eben nicht.

Du willst doch lernen. Und lernen tut man nicht mit dem finalen Programm, sondern viele Schritte vorher. Du bekommst keinerlei Gefühl für Proportionen, wenn du mit Photoshop (oder einem echten Vektorpgramm) was dahinrotzt. Vorher ist immer die Idee, das Skribble, welches Schritt für Schritt ausgearbeitet wird. Erst am Ende kommt die "Reinzeichnung".

Gruß
Falke

Kommentar von DrMann ,

Hallo Falke,
du hast mich glaub ich falsch verstanden. Ich habe in meinem Beitrag neben Adobe Photoshop auch Adobe Illustrator erwähnt (Vektorprogramm). Wenn ich diese Grafiken einscanne inwiefern unterscheiden sie sich von meinen Zeichnung bzw wie genau ist das "Scannen" ?
Gruß DrMann

Kommentar von Falkenpost ,

Hi,

Illustrator ist OK, super Programm. Das einscannen dient nur als Basis für deine Vektor-Graphik. Den Scan nimmst du als unterste Ebene und legst über den Scan eine neue Ebene, auf welcher du die Vektoren zeichest.

Gruß
Falke

Antwort
von openmyeyes, 2

Ich würde dir empfehlen die Grafik-Design Ausbilung auf der Bernd Blindow Schule zu machen. Diese dauert zwar ein paar jährchen, aber wenn man es im Thema Grafik Design zu etwas bringen will ist diese stark zu empfehlen. Design lernt man nicht von heute auf morgen. Man braucht ein Auge dazu und reichlich Fantasie, sowie am Anfang einen guten Lehrer.
Die Programme sind dabei erstmal nebensache.

Antwort
von mychrissie, 18

Solche Kurse gibt's an der Volkshochschule. Photoshop und Indesign sicher. Illustrator weiß ich nicht.

Antwort
von HerrAppleNr1, 22

Ich bin immer noch der Meinung das man die Kunst von Designen nicht lernen kann sondern fühlen muss. Dir bringt es nichts wenn du Ps und Ai bis zu 100%tig beherrscht aber keinen Schimmer Fantasie hast. Das einzige was du machen kannst sind dir Anwendungs Tipps zu holen.

Kommentar von DrMann ,

Hier spricht doch keiner von Kreativität, sondern den Umgang mit den Programmen zu lernen. Fantasie ist in vollem Unfang vorhanden. Nur was bringt mir das, wenn ich 400 Menüfelder in PS habe und 40 Filter auf ein Bild setze .. das bringt mich nicht weiter.

Kommentar von HerrAppleNr1 ,

Dann würde ich dir ein Handbuch oder den YouTube Kanal Die Photoshop-Profis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community