Frage von xoxohilfexd3, 61

Wie durchsucht die Polizei Handys?

Wenn man beispielsweise Opfer einer Straftat geworden ist und Details zur Straftat dem Chatverlauf mit dem Täter entnommen werden können, wie durchsucht die Polizei dann das Handy?

Nehmen wir mal an, dass alle Chatverläufe gelöscht wurden und es sich um ein iPhone handelt.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jamaicaaa, 60

Die Polizei arbeitet wohl mit den Anbietern zusammen, anders wäre es Illegal. Du kannst löschen was du willst, das wird dir nicht's bringen. Und nur weil du etwas schreibst, beweist es in den meisten Fällen nicht die Tat.

Also wenn's zum Beispiel um Drogengeschäfte geht wovon hier natürlich keiner ausgeht, dann wird's etwas komplizierter. Solang man zum Beispiel nicht's bei dir findet und du nie beim verkaufen erwischt worden bist, wird ein Text indem du jemandem Drogen anbietest nicht ausreichen um dich der ganzen Tat zu bezichtigen. Du wirst dann nur für das Anbieten und nicht für den Verkauf zur rechenschaft gezogen. 

Hoffe konnte es dir mit diesem Beispiel erklären. Kannst auch gerne bisschen mehr erzählen damit wir besser darauf eingehen können und die Antwort spezifischer auf dich formulieren können!

Kommentar von Jamaicaaa ,

Lass mich da noch hinzufügen dass ich das Beispiel mit den Drogen nur genannt habe, weil es so viel Spielraum zum erklären bietet und nicht weil ich dir das jetzt anhängen will! :D

Kommentar von xoxohilfexd3 ,

Naja, ich denke, der Chatverlauf reicht in dem Fall wirklich als Beweismittel. Aber was ist wenn der Verlauf auf einer App war, die nun gelöscht ist und bei der der Account ebenfalls gelöscht ist?

Und noch eine Frage: Der Polizist auf der Wache meinte, dass er mir das Handy nicht wegnimmt, wenn ich mit ihm rede. Ich wollte aber erst nicht mit ihm reden und meine Eltern haben ihm einfach mein Handy gegeben. Später habe ich mich dazu entschlossen doch mit ihm zu reden und hab ihn auch gefragt, ob ich dann mein Handy zurückbekomme. Er meinte nur:"Mal gucken." Ich hab dann also mit ihm geredet und hab das Handy trotzdem nicht zurückbekommen. Er hatte keinen Gerichtsbeschluss etc. und es war gegen meinen Willen. Darf er das?

Ich bin btw. erst 14.

Und ich komme natürlich auch ohne Handy und Internet aus, aber meine Eltern waren eine Woche darauf für 3 Wochen in Frankreich und ich 2 Wochen darauf für 2 Wochen in Italien und da muss man ja irgendwie mit den Eltern bzw. der Familie in Kontakt bleiben.

Kommentar von Jamaicaaa ,

Gib der Polizei niemals was freiwillig, sie nutzen IMMER irgendwelche Druckmittel. Er darf dich dazu auffordern ihm dein Handy zu geben, dafür braucht er keinen Gerichtsbeschluss um dich darum zu "bitten" . Du hättest einfach nein sagen können wenn du das nicht gewollt hättest. So Sachen wie "Mal schauen" oder "Wir werden sehen was wir tun können" sind alles keine Aussagen worauf du einsteigen solltest, denn würden sie es dir geben wollen hätten sie kein Problem damit dir zu sagen "Du kriegst dein Handy wieder" ... das steigert ja sogar die Chance dass du redest weil du sicher weißt dass du dein Handy wieder zurückkriegst.. Solche Sprüche wie oben genannt "mal schauen" sind immer ein klar und deutliches Zeichen dafür, dass du Unterbewusst erpresst wirst und nicht's von deinen Forderungen bekommst.

Lass dich von der Polizei nicht in die Ecke treiben, willige nur auf Klipp-und-Klare abmachungen ein, die du auch Schriftlich bekommst.

Kommentar von Jamaicaaa ,




Die Polizei macht so einiges um dir auf die Schliche zu kommen und brechen dabei falls nötig jede Regel des Guten Geschmacks, dazu gehören Hauptsächlich psychische Manipulationen. Leg nur Wert auf schriftliches, die "dürfen" dir die Hucke vollügen.

*Dürfen nicht, aber wer soll das beweisen dass sie dir was gelogenes vorgetragen haben? Niemand,  ihnen wird das sogar so beigebracht in der Polizeischule

und die Polizei ermittelt nicht gegen die eigenen Leute in so einem Fall, sprich sie können dir die Hucke vollügen, ohne Konsequenzen.

Aber mit 14 brauchst du dir echt keine Gedanken machen, da kann dir nicht viel passieren.

Sorg dafür dass du dein Handy wieder bekommst! Kommt mir nämlich Spanisch vor, die dürfen das normalerweise nicht ewiglang als Beweismittel konfiszieren. Vorallem nicht ohne Gerichtsbeschluss, hast du denn schon einen Brief von der Polizei bekommen oder sowas in der Art? 


Kommentar von xoxohilfexd3 ,

Jap, in dem Brief steht, dass mein Handy aufgrund des Verdachts einer Straftat "vorläufig sichergestellt" wurde.

Dort steht halt was das für ein Handy ist, die IMEI usw.

Und auf die Frage "Wurde gegen die Beschlagnahme ausdrücklich Widerspruch erhoben?" wurde weder "ja", noch "nein" angekreuzt.

Kommentar von xoxohilfexd3 ,

Schade, dass ich erst im Nachhinein erfahre, dass ich mein Handy gar nicht abgeben musste.

Hab ich noch eine Chance, es mir zurückzuholen, auch wenn es gerade durchsucht wird?

Kommentar von Jamaicaaa ,

Ja, die Chance besteht. Vorallem weil dir die Frage ob du dagegen bist, vorenthalten wurde. Geh rüber und sag ihnen, dass du dein Handy jetzt wieder zurückforderst und du mittlerweile erfahren hast dass dir die Möglichkeit der konfiszierung zu widersprechen, vorenthalten wurde. Wie lang hast du dein Handy jetzt schon nicht mehr?

Kommentar von xoxohilfexd3 ,

Ich hab mein Handy jetzt seit ca. 1 Monat schon nicht mehr.

Das Problem ist, dass meine Eltern das Handy ja abgegeben haben und dafür sind, dass die Polizei was herausfindet. Meine Eltern sind vollkommen gegen mich. Also wenn ich es überhaupt erst einmal schaffen würde, es von der Polizei zurückzubekommen, wären meine Eltern dann extrem sauer.

Kommentar von Jamaicaaa ,

Wer solche Eltern hat braucht keine Feinde mehr, what the hell mann. Bestimmt stinkreich und hohe Erwartungen an dich bzgl Schule etc. 

Hoffe du kannst deine Straftaten in Zukunft minimieren oder komplett auslassen, da wirst du sonst nicht mehr Glücklich mit solchen Petzen im Rücken, ekelhaft..

Kommentar von xoxohilfexd3 ,

Oh wow perfekte Beschreibung xD

Sie waren auch diejenigen, die mich zur Polizeiwache gebracht und mich zur Kriminalpolizei geschickt haben ._.

Antwort
von Mignon4, 46

Bist du Täter oder Opfer? Ich glaube nicht, dass sich die Polizei in die Karten schauen läßt. Die Polizei-Experten können mehr, als du denkst. :)))

Antwort
von ZuumZuum, 61

Dafür haben die Experten beim krimanltechnischen Dienst, da sieht dann so mancher "Möchtegernhacker" alt aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten