Frage von SpezialwiddeUsermod Junior, 42

Wie dubiose Gerichtsvorladung zurückverfolgen?

In letzter Zeit gehen bei mir immer wieder dubiose Gerichtsvorladungen per Mail ein, ich solle an einem bestimmten Termin vor Gericht erscheinen, es werde ein Fall gegen mich verhandelt, um was es geht erfahre ich in einer angehängten ZIP-Datei. Dass es sich dabei um eine billige Betrugsmasche handelt ist mir natürlich bewusst. Aber gibt es eine Möglichkeit, den Ursprung von diesem Bullshit zurückzuverfolgen? Solchen verbrechern müsste man nämlich echt mal eine vor den Latz knallen.

Antwort
von SiViHa72, 16

Einmal an die Polizei geben und dann auch mal an die Verbraucherberatung- die verfolgen sow as nämlioch auch und warnen dann vor solchen Spammern/Phishern/Trojanern.

Und Polizei kann über die IP-Adressen sehr viel nachverfolgen.

Antwort
von laralee01, 42

Diese E-Mails übergibt man am besten die Polizei, die können es genauer analysieren bzw. entsprechende Stellen kontaktieren.

Antwort
von HenrikHD, 26

Gebe diese mails doch mal der Polizei.

Wenn du vor gericht müsstest würdest du einen brief erhalten...

Kommentar von Spezialwidde ,

Dass es Quatsch ist und nur Viren verbreitet ist mir klar ;-) Ok, das werd ich mal machen.

Antwort
von safa110509, 28

Am besten gehst Du zur Polizei. Die haben die Möglichkeit solche Mails zurückzuverfolgen.

Antwort
von Denno2015, 28

Als normaler Nutzer hast du keine Möglichkeiten dies zurückzuverfolgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten