Frage von Fluffybuffy001, 22

Wie drüber weg kommen?

Also ich 19 hab mich vor ca 2 wochen von meinen freund getrennt, wir waren 7 Monate zusammen. Es ging ziemlich schnell bei uns, hat mich sofort seiner familie vorgestellt war ziemlich sicher ich eher war zögernd hab ihn erst nach 5 monaten vorgestellt. .ich hab die Beziehung erst auf die leichte Schulter genommen doch dann merkte ich seine anstrengung er wollte unbedingt auch mein leben kennenlernen Familie und mich ständig um sich haben. Er war auch ejn ziemlich eifersüchtiger typ musste ihm immer standorte scuict Kontrollanrufe über mich ergehen lassen und und und..aufjedenfall liesen seine Gefühle in den letzten monaten nach ich merkte wie er mehr auf abstand ging, keine mühen mehr nichts keinen respekt nichta ..bis ich dann ein gespräch anfiel von mir aus in dem ich mich dann von ihm getrennt hatte ..aber weil wir beide ratlos waren und nie auf den gleichen nenner kamen, er fuhr mich an diesem abend heim und brach vollkommen zusammen ich tröstete ihn noch weil ich ihn ja liebte.Bis dann der entfültige schluss drohte aufjedenfall blockiertw er mich soforr auf whatsapp..aber in den letzten tagen habe ich ihm wieder geschrieben angerufen weil ich ihn nicht vergessen kann aber er will partou nichta mehr von mir wissen er antwortet zwar mit langen texten aber für ihn ist es schlhss hat sich auch achon auf lovoo usw angemeldet, ..ich komm damit nicht klar dieser man hat mich komplett verwirrt hat mich so zusagen dazu gebracht schluss zu machen..obwohl ich ihn liebe und lässt mich jetzt einfach links liegen wie komm ich drüber weg wie soll ich damit umgehen hab versucht mich abzulenken aber die gedanken kommen immer wieder hoch ich fühle mich so leer starre wie verrückt aufs handy ..ich kann nicht mehr bitte um hilfe !!!

Antwort
von MonikaDodo, 17

Das dauert seine Zeit! Das solltest du akzeptieren. Es vergeht. Schluss ist nunmal das Ende. Nicht mehr schreiben, sich nicht mehr sehen. Ich kann deinen Freund verstehen. Aufgewärmt bringt nichts. Es sollte, gerade am Anfang, passen. Das tat es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten