Wie drehe ich den Rücklauf meiner Heizung korrekt ab?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da ist eine Kappe drauf.
Darunter ist eine Art Schraubverschlüsse mit 6kantschlüssel.
Wenn ganz zugedreht oder ganz aufgedreht dann ist das Ventil dicht, wenn es nicht ganz auf oder ganz zu ist, können ein paar Tropfen austreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von balllamp
05.01.2016, 23:43

Also du meinst, dass was man ganz vorne sieht ist eine Kappe?

Und die muss ich zuerst mit so nem Imbissschlüssel abschrauben oder wie? Und darunter kann ich dann erst das Ventil zudrehen?

0
Kommentar von JanRuRhe
05.01.2016, 23:45

Ja die Kappe siehst du. Die ist aber eher für eine Rohzange ( gegen den Uhrzeigersinn abdrehen) oder eine passenden Schraubenschlüssel

0
Kommentar von JanRuRhe
05.01.2016, 23:57

Ein passender Imbusschlüssel ist notwendig

0

Die Kappe mit dem Sechskantkopf die man auf dem Bild sieht mußt Du links herum abschrauben und darunter kommt dann entweder ein Inbus oder ein Schlitz zum Vorschein. Wenn man den Einsatz nun rechts herum bis zum Anschlag dreht, dann ist der Heizkörperanschluß geschlossen. Links herum gedreht wird der Heizkörperanschluß geöffnet. ABER VORSICHT!!! Nicht zu weit nach links drehen, denn irgendwann ist das Gewinde zu Ende und der Einsatz fliegt Dir entgegen gefolgt von schwarzem, stinkenden und wenn Du Pech hast heißen Wasser! Das zu erleben würde ich Dir auf keinen Fall empfehlen! Auf alle Fälle hast Du dann ein Problem, weil Du den Einsatz erst wieder einschrauben kannst, wenn der Druck im System abgefallen ist. Bis dahin ist der Teppich, wenn vorhanden, der Fußbodenbelag, die Möbel, Deine Klamotten und Deine Laune versaut! Garantiert! Also schön vorsichtig beim Aufdrehen! Eine bis maximal 2 Umdrehungen reichen vollkommen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von balllamp
10.01.2016, 23:16

Danke.
Noch eine Frage:
Kann man den Rücklauf gefahrlos abdrehen, wenn sichergestellt ist, dass es im Zimmer selbst keinen Frost gibt?
Oder sind dann auch Rohre in der Wand, die nichts von der Zimmerwärme abbekommen in Gefahr einzufrieren?
Also reicht es nach Abdrehen des Rücklaufs einfach nur im konkreten Zimmer darauf zu achten, dass es dort nicht zu kalt wird?

0

Innensechskantschlüssel ~ Inbusschlüssel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung