Frage von MrBarnaby, 149

Wie Doktoren in Brief richtig anschreiben?

Fallbeispiele: Es gibt zwei sogenannte Herren Max und Moriz Mustermann. In einem Brief würde man sie dann wohl mit "Sehr geehrte Herren Mustermann" ansprechen. Aber wie sieht es aus, wenn beide einen Doktortitel haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Aliha, 116

Die Anrede müsste dann lauten: Sehr geehrte Herren Dres (Doktores) .........

Kommentar von MrBarnaby ,

Egal, ob Dres oder Doktores?

Kommentar von Aliha ,

Im Prinzip kannst du beides benutzen, aber Dres. ist gebräuchlicher.

Kommentar von MrBarnaby ,

Wie sieht es denn aus, wenn nur Max einen Doktortitel hätte? Müsste man dann schreiben: "Sehr geehrter Herr Dr. Mustermann, sehr geehrter Herr Mustermann" ?

Kommentar von Aliha ,

Ja...

Antwort
von olschaefer, 110

Die korrekte Anrede ist in so einem Fall: "Sehr geehrte Doctores, ..." ohne Nennung der Nachnamen. Dabei ist es unerheblich, ob es Frauen oder Männer sind.

Kommentar von MrBarnaby ,

Hallo, danke für die Antwort! Aber wann benutzt man die Formulierung "Dres." oder ist dies das selbe?

Kommentar von olschaefer ,

Das ist die Abkürzung für Doctores/Doktores.

Kommentar von MrBarnaby ,

Wie sieht es denn aus, wenn nur Max einen Doktortitel hätte? Müsste man dann schreiben: "Sehr geehrter Herr Dr. Mustermann, sehr geehrter Herr Mustermann" ?

Kommentar von miezepussi ,

ja, genau so

Antwort
von rotesand, 87

Hallo :)

Das wäre mMn so zu formulieren: "Sehr geehrte Herren Dres. Mustermann und Müller ..."

Kommentar von Aliha ,

Warum soll er einen Dr. Mustermann mit "Müller" ansprechen?

Kommentar von rotesand ,

Upps... sorry, ich hatte das irgendwie "übersehen" ----------> dachte, die Doktoren hätten zwei verschiedene Nachnamen.

Antwort
von MausMitGebiss, 79

Haha... wirklich doofe Situation. Wenn sie wenigstens verschiedene Nachnamen hätten, wäre es einfach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community