Frage von iMausi,

wie dividiert man nochmal richtig ( schriftlich)

heyy, also es is mir voll peinlich .... ich weiß nimmer wie man schriftlich dividiert .... also wie die reihen folge ist könnt ihr mir biiiiitte helfen is ganz wichtig ! zB: 265:6 .... mag ja villt. total einfach sein aber ich check des nimmer.

Antwort von Tina19799,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also ich bin Mathelehrerin und ich kann dich beruhigen: Du stehst mit deinen Problemen bei der Division nicht alleine da. Viele Kinder mögen das Schriftliche Dividieren nicht. Leider (oder glücklicherweise) kommt dann irgendwann der Taschenrechner und macht das geteilt rechnen mit Paper und Stift dann endgültig unnötig. Ich kann aber nur empfehlen, sich die einzelnen Schritte beim Schriftlichen Dividieren immer wieder ins Gedächtnis zu rufen. Das Internet bietet da gute Quellen: http://www.elternwissen.com/lerntipps/lerntipps-mathe/art/tipp/schriftliches-div...

Alternativ mal bei YouTube reingucken. Da findest du zahlreiche Tutorials, die das schriftliche geteilt rechnen gut erklären!

LG Tina

Antwort von helgerz,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

die sechs passt viermal in 26 > rest 2 > einer runterholen > in 25 passt die sechs viermal rest 1 > komma setzen und null anhängen in 10 passt die sechs 1x rest 4 noch ne null rann > in 40 passt die sechs 6x und dies wiederholt sich. nu also ergebniss: 44,16666... periode

Kommentar von Doppelherz,

genau so ist das

Antwort von Ruckzzuckz,

Schau dir doch dieses schlaue Video über die schriftliche Division von "Schlauer Fux" an

Antwort von iMausi,

ahh..ya ich habs bissl kapiert XP

Antwort von iMausi,

Ö.Ö ohjee ....ich checks immer noh nit >.<

a.) 265:6= ... ich binn soe dumm -.-

ich meinte ja eiq. wie die reihen folge is also zuerst muss man ya klub ich wie viel mal die 6 in die 26 passt... aber wir machn des i-wie anderst ich rechnen zuerst : und dann drehen wir die rechnung um also zb 6:2 = 3 und dann 2x6 = 12 x.X

Antwort von Member007,

Normalerweise gibt's das nicht. Tja, Taschenrechner verblöden. Also, los geht's: 1. Du schaust, wie viele Stellenwerte du brauchst, dass der Divisor (zweite Zahl enthalten ist; hier ist das 26) 2. Du überprüfst, wie oft der Divisor da drinnen ist (in diesem Fall wär das 4 mal, weil 4 mal 6 = 24) 3. Es bleiben zwei Rest. Die schreibst du in dem Fall unter den 6er. 4. Nächste Stelle 5 herab. In 56 ist 6 neunmal enthalten. Also schreibst du 9 an. 5. Es bleiben wieder zwei Rest. Wenn du keine Stellen mehr hast, schreibst du einfach null. Wenn du bei der Ausgangszahl über das Komma kommst, musst du das auch beim Quotienten (= Ergebnis). 6. Nächste Stelle 0 herab. 7. Dann immer so weiter... 8. Gruß

Kommentar von Doppelherz,

schon im zweiten Rechenschritt falsch, Rest 2 und dann 5 herunter, also 25 und dann Rest 1, etc. ergibt 44,16 periodisch; wo nimmst du die 56 her, passt nicht

Antwort von tabeah,

265:6=44,1 26:6 25:6 10:6 40:6 usw.

Antwort von moosmutzelchen,

265:6=44 Rest 1
24
- -
..25
..24


....1
Wobei dir Punte Leerzeichen sein sollen.
Kannste damit was anfangen? Du dividierst von vorn nach hinten.

Kommentar von moosmutzelchen,

Also ich komm hier mit der Formatierung nicht klar.
Der lange Strich ist natürlich ein kurzer. *rolleyes

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Hausaufgaben zum Thema Wirtschaft Hier bei gutefrage.net wird sehr viel gefragt, welche Hilfen es gibt, wenn Hausaufgaben zum Thema Wirtschaft, Konjunktur, Börse usw zu machen sind. Eine gute "Nachhilfequelle" sind die Unterrichtsmaterialien, die Sie über diese Internet...

    1 Ergänzung
  • Kostenlos nach Nachhilfe-Experten suchen Wer auf der Suche nach Nachhilfe ist, kann sich auf dem Portal www.my-nachhilfe.com kostenlos als Suchender registrieren und so Kontakt zu Nachhilfe-Experten aufnehmen. Wer Nachhilfe geben möchte: Eine kostenlose Anmeldung als Nachhilfe-Experte is...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community