Frage von micec, 14

Wie die Wetterverhältnisse in alle drei Zeiten konjugieren (Spanisch)?

Hey Leute.... Ich habe folgende Wetterverhältnisse:

  • Hoy está soleado

  • Hoy está nublado

  • Hoy hace frío

  • Hoy hace calor

  • Hoy hace 12 grados

  • Hoy hace 5 grados bajo cero.

  • Hoy hace viento.

  • Hoy hay nubes

  • Hoy hay viento.

  • Hoy hay tormenta

  • Hoy hay niebla

  • Hoy está lloviendo

  • Hoy está nevando

Wie konjugiere ich die jetzt in die 3 Zeitformen: Pretérito Perfecto, Pretérito Indefinido, Pretérito Imperfecto. Was muss ich da beachten? Ein Kumpel von mir meinte, dass es bei dem Wetter besondere Regeln zur Kunjunktion geben würde. Wäre echt nett, wenn mir jemand helfen könnte :)

Antwort
von sonnedessuedens, 6

Es gibt keine besonderen Regeln, außer dass das Wetter meist mit hace (ggf. hay) + Subjektiv oder está + Gerundium oder + Partizip gebildet wird und du eben hacer (ggf. haber) bzw. estar in die jeweilige Zeit setzen musst.

Das schon: da das Wetter eine Sache ist, die oft Aktionen umspannt oder Zeiträume füllt, also hierzu gleichzeitig was anderes stattfindet, wird meist das Pretérito Imperfecto genommen:

Estaba soleado, hacía frío, había nubes, estaba nevando.

Erst wenn du dies in eine Abfolge bringst, also dies nicht mehr gleichzeitig stattfand, nimmst du das Pretérito Perfecto für alles was heute bzw. an einem Zeitraum geschah, der immer noch anhält (z.B. está semana)  oder wenn du nicht weißt ob oder wann es stattfand:

Ha estado soleado, ha hecho frío, ha habido nubes, ha estado nevando.

Das klingt ungewöhnlich und kann wie gesagt nur eingesetzt werden, wenn tatsächlich alles kürzlich war und hintereinander: Fíjate, por la mañana ha estado soleado, 5 minutos más tarde ha hecho frío, luego ha habido nubes y hace un rato ha estado nevando. El tiempo está loco. Oder wenn man nicht weiß ob und wann es stattfand: ¿No ha hecho frío todavía?

Das Pretérito Indefinido für alles nachweislich in der Vergangenheit Abgeschlossene. Wenn du nicht weißt ob oder wann es stattfand, nimmst du auch das Pretérito Perfecto.

Estuvo soleado, hizo frío, hubo nubes, estuvo nevando. Auch das ist ungewöhnlich und kann ebenfalls nur eingesetzt werden, wenn es hintereinander folgend stattfand, jedoch in einer abgeschlossenen Zeit, die nicht mehr ins Heute ragt (ayer, la semana pasada, 2007) + manifestierte zeitliche Abfolge verschiedener Wetterzustände, ohne dass darin weitere Aktionen beschrieben werden, da sonst die Gleichzeitigkeit gegeben ist, die - wie bei Wetter meist üblich - das Pretérito Imperfecto nach sich zieht.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten