Frage von salsacol, 14

Wie die Therme richtig einstellen?

Hallo, bin im Oktober in eine Wohnung im 1. Stock gezogen. Die Therme (Gas), die die Heizung und das Warmwasser liefert ,steht im Erdgeschoß. Alle Heizkörper habe Thermostate mit Frostwächtersymbol. Mir ist nun aufgefallen, dass die Therme ständig aufheizt bis eine gewisse Temperatur erreicht ist, und dann wieder absinkt. Dies tut sie Tag und Nacht. Es ist also keine Nachtabsenkung möglich. Die Temperatur habe ich in den Räumen also abends, bzw je nach Bedarf runter gedreht. Ich weiß aber auch nicht, ob die Therme, wenn die Heizungsventile z.B. nachts zugedreht werden, im gleichen Maße das Wasser für das ganze Heizsystem erhitzt oder nur das Wasser, das sich im Kessel befindet. Da das Aufheizen ja auch für Warmwasser ständig bereit ist und ja nicht unterbunden werdenkann, sind die Verbrauchswerte enorm hoch. Die Rohre, die im Keller durch laufen sind zwar im Zulauf gedämmt, aber nicht im Ablauf, d.h. das vielleicht noch warme Rücklaufwasser wird, bis es wieder im Kessel landet kalt.Ich habe einen Abschlag, der sich zu meinem vorherigen Verbrauch verdreifacht hat. Dort hatte ich eine Gastherme im Bad. Hat jemand eine Idee, was ich machen kann, bzw. meinem Vermieter mein Problem mit effektiven Vorschlägen einer neuen Therme?? kommen kann. Die jetztige Anlage hat unten einen großen Stahlbehälter ca, 90cm hoch, Durchmesser ca. 50cm( Gasbehälter ??) und darüber ist dann die eigentliche Therme. Sorry, ist wohl ein bißchen kompliziert. Würd mich freuen, wenn mir jemand gute Tipps geben kann.

Antwort
von Wonnepoppen, 11

Wäre das nicht eine Frage für den, der die Therme wartet?

Den Vermieter kannst du natürlich  darauf aufmerksam machen, bzw. mußt du sogar, wenn evtl. jemand kommt, um nach zu sehen?

Von einer neuen Therme würde ich erst mal noch nichts sagen!

Kommentar von salsacol ,

erstmal danke. Der Vermieter wartet selbst.Hab ihn schon angesprochen und gefragt, wie das Ding funktioniert. Er denkt, sie funktionert gut und macht schnell alles warm. Das stimmt ja auch, aber der Verbrauch! wie kann ich es besser regulieren... Vielleicht gibt es hier noch gute Tipps und Argumente

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten