Wie die Leute vom Praktikum verabschieden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe mich bei dem einem (eine woche kinderkrippe) nur verabschiedet und versprochen, dass ich wieder vorbeikomme.

Bei dem Anderen (vier Wochen Altenheim) habe ich ein verschiedene Schokoladen Sachen mitgebracht und in der Zeitungsrunde auf zwei Teller -für die Bewohner- hergerichtet und mich für die schöne Zeit bei und mit ihnen bedankt, sie wollten alle, dass ich wieder komme :) meinen Kollegen dann Pralinen hingestellt als ich ging und dazu geschrieben "man sieht sich immer zwei mal im Leben ;)" und hatte ihnen vorher schon versprochen auf das Fest -was bald anstand- zu kommen, weil sie mich eingeladen haben und so bin ich auch immer wieder vorbei, die Bewohner und meine Kollegen haben sich gefreut und meine Chefin hat sich auch gefreut, dass ich weiter hingekommen bin, mich mit den älteren Leuten unterhalten habe usw.

Bei dem dritten (eine Woche Logistik) war eigentlich gar nichts (da hatte keiner was mjt dem anderem zu tun und Stimmung war iwie bei jedem total im Ar***) ich bin dann am Ende zu meiner Chefin gegangen habe mich bedankt und gesagt dass es eine gute Erfahrung war. -> hab ich bei jedem gesagt, aber in der KG und im AH noch dass es mir sehr Spaß gemacht hat und zu der Chefin im AH, dass ich es mir sehr gut vorstellen könnte, hab direkt ein Angebot für einen Ausbildungsplatz ohne Probezeit bekommen, wenn ich meinen Schulabschluss nachhole.

Vlt kannst du ja bei dir irgendwie etwas ähnliches "anwenden" :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab meine ,,Kollegen" mit ner Schachtel Pralinen und einem Danksagungsbrief verabschiedet und mich damit bedankt. Die haben sich gefreut😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung