Frage von EnduroLifestyle, 77

wie die Eltern zu einer Enduro Überreden?

Hallo erst einmal hier ist meine frage...

in 1 Monat werde ich 16 und ich bin mit dem A1 Führerschein fast fertig, jetzt suche ich ein Motorrad ( es soll eine Enduro sein)aber meine Eltern wollen das ich eine Sportler oder Chopper oder etwas in der Richtung fahre sie wollen einfach keine Enduro akzeptieren. Obwohl ich auch im winter zur arbeit muss und auch gerne mal über Feldwege fahr, wie überzeuge ich sie am besten sich die Sache nochmal durch den Kopf gehen zu lassen??? sie sagen sowas ist total unpraktisch wegen den Stollen und es wäre einfach total unnötig mit solchen reifen herum zu fahren.

Ich kann mir ein anderes Motorrad überhaupt nicht vorstellen und mir gefällt auch das Moped der Fahrschule nicht wirklich (Honda cbf 125)

Würde mich Über antworten freuen :) #### Headline ####

Antwort
von ApriliaRx, 16

Das mit dem unpraktisch stimmt schon mal gar nicht...erstmal kann man auch auf eine Enduro ganz normale Straßenreifen ausziehen, und zweitens kann man auch mit den Stollenteifen ziemlich gut Kurven ballern. Ich fahre auf meiner Enduro ziemlich grobstollige Reifen, und fahre teilweise mehr schräglage als meine Kollegen mit normalen Straßenreifen...Außerdem wirst du dein erstes Motorrad das ein oder andere mal hinlegen, und die Verkleidung einer Enduro ist deutlich günstiger als die einer Supersportler...

Kommentar von EnduroLifestyle ,

Mann muss sagen, mein arbeitsweg ist mehr feldweg wie straße da sieht man die straße vorr lauter schlaglöchern und kies nichtmehr mit einer sportler legt es dich da ganz schnell hin

Antwort
von EnduroLifestyle, 7

Also nach langer Diskusion mit meinem Vater und meiner Mutter konnte ich sie mit guten Argumenten einigermaßen überzeugen sich doch nochmal um zu entscheiden.

sie sehen das ganze jetzt aus einem anderen Blickwinkel.

Nochmals danke an alle die zur Lösung des Problems beigetragen Haben :)

Ich werde mir nächste Woche zusammen mit meiner mutter die Beta rr 125 lc anschauen und sie mit ihrer Erlaubnis kaufen.

Danke für die Guten Ratschläge 

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 23

Hallo,

das ist ja mal eine ganz neue Art des Problems.

Normalerweise wird hier immer gefragt, wie man von den Eltern die Zustimmung zum A1 und zum Motorrad erhalten kann.

Hab's noch nie gelesen, dass danach das Motorrad selbst zum Problem wurde.

Also mal abgesehen davon, dass auch ich dir eher zu etwas anderem raten würde, da auch ich Enduros nicht wirklich für die Straße geeignet halte, ist das nun wirklich deine Sache.

Hier geht es nicht mehr darum etwas zu erlauben oder zu verbieten, hier geht es nur noch um die reine Geschmackssache.

Und da solltest du versuchen, dich durchzusetzen. Erst recht dann, wenn du das Motorrad selbst bezahlt.

Ich denke, dass das auch das Hauptargument sein dürfte. Sag deinem Vater, dass du das selbst entscheiden darfst, weil du es ja auch selbst bezahlst.

Dumm ist nur, dass du zum Kauf mindestens die Unterschrift eines Sorgeberechtigten benötigst. Und dafür ist es leider egal, wer bezahlt.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von weelah, 36

Hallo,

unpraktisch ist die keineswegs. Sportler haben eine gewöhnungsbedürftige Sitzhaltung, während man auf einer Enduro aufrecht sitzt und Chopper??

Gerade in der 125ger Klasse fahren damit die Oldies, die mit Klasse 3 nun auch mal Zweirad fahren dürfen.

Eine Enduro ist schon was Feines.

Im Grunde muss dir das Bike gefallen, nicht deinen Eltern.

Oder bezahlen die das etwa und meinen deswegen mit eintscheiden zu dürfen?

Vor allem sind Enduros recht praktisch, wenn man selber was dran machen möchte. Nicht viel Plunder zum abschrauben und nicht so viel unnötiges Bling Bling zum polieren.

Oder haben deine Eltern gesehen, das du diese grenzgänger Videos geschaut hast und haben deswegen bedenken und wollen es verbieten.

Gerade beim Endurosport lernt man doch richtig fahren.

Auf einer 250ger Enduro habe ich früher meine Kids zur Schule gefahren ;-)

Die sind mit so einem coolen Zeug groß geworden.

Meine Eltern waren seinerzeit grundsätzlich dagegen....irgendwann wird man volljährig.

LG

Kommentar von EnduroLifestyle ,

Meine Eltern denken halt das man sich mit den Stollen in Neigungen und kurven gerne hinlegt, Nein die wissen nicht das Ich Grenzgänger Videos schau die haben eigentlich von nichts ne Ahnung und reden dann trotzdem ganz groß mit woher wollen die wissen wie es sich anfühlt Enduro oder Sportler oder Chopper zu fahren wenn sie selbst nie gefahren sind, ich bezahle daran ja auch alles selbst dann sillte ich ja au entscheiden was für ein Bike ich gern hätte

Kommentar von weelah ,

War mir klar...

Habt ihr im Freundes oderBekanntenkreis niemand der Motorrad fährt? Am besten so im Alter deiner Eltern, den du in der Hinsicht ins Boot holen kannst. Wenn denen das einer erklärt und die Vorteile erläutert, müßten die doch einlenken, da sie ja nicht grundsätzlich gegen das Zweirad sind.

Stollen sind eigentlich nur auf nasser Fahrbahn eine Sache für sich.

Gerade im Gelände oder sagen wir beim Endurowandern lernt man doch richtig fahren und ein Gefühl fürs Bike.

Wenn gar nichts hilft pack sie am Ego. Das die dich überbehüten wollen und glucken. Ob deren Eltern auch so waren und die nicht ihre eigenen Erfahrungen machen durften. Aber sachlich bleiben. So ein wenig sticheln.

Auf jeden Fall ist es Unsinn, das sie dir Chopper oder Sportler erlauben würden, aber die Enduro ausreden wollen.

Wenn die Enduro deinen Bedürfnissen gerecht wird, dann musst du ihnen das auch plausibel erklären, warum das so ist - das Zauberwort ist sachlich!

Auch wenn du glaubst das die keine Ahnung haben, solltest du denen das so nicht vor den Latz knallen.

LG

Kommentar von EnduroLifestyle ,

Danke für die gute idee werde demnächst mal einen freund drauf ansprechen :)

Antwort
von Daniel3005, 31

Naja, also dann muss man deinen Eltern klar machen das eine Enduro ganz und gar nicht unpraktisch ist.

Mit Stollenreifen kann man gut auf der Straße fahren, mit meinen jedenfalls. Solange man nicht in die Kurven ballert wie ein verrückter.... Aber man kann die kurven ganz normal nehmen.

Ein weiteres Argument ist, das Enduroreifen für den Sommer und Winter geeignet sind, d.h. du musst keinen zweiten Reifensatz kaufen...

Eine Enduro ist genau so praktisch wie jede andere 125er auch, nur das du damit besser im Schnee und auch im Gelände fahren kannst.

Ansonsten, so ne yzf r125 sieht ja auch nicht schlecht aus, falls es dann doch ne Sportler wird 😉

An Enduros könnte ich dir die Beta RR 125 (AC oder LC) empfehlen oder eine Yamaha WR 125 R.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen... ;)

Kommentar von EnduroLifestyle ,

ich hab mich für ne Beta rr 125 lc entschieden, oder ne Husqvarna wre 125

Kommentar von Daniel3005 ,

die wre ist ne 2 takter oder? Lass bitte die Finger von einem 2 takter wenn du nicht schrauben kannst/willst und extrem hohe Sprittkosten/ Verschleißkosten vermeiden willst.!. ;) Von der Beta hab ich bis jetzt nur gutes gehört, ich selber fahre die AC.

Antwort
von EnduroLifestyle, 30

Erst mal danke für schnelle antworten

das Geld hab ich/ ich  bezahle sie selbst (ich arbeite hart dafür)

Das mit meiner mutter hat fast gezogen bis sie sich mit meinem Vater unterhalten hat der sagte dann ( was willst du mit so nem ding fahr doch ne sportler ist eh viel besser )

 was ich nicht versteh woher soll er das wissen ( er und meine mutter fuhren noch nie Motorrad )

Kommentar von weelah ,

Das die nie gefahren sind, ist das Problem.

Erkläre mal einem Blinden die Farben

Kommentar von m01051958 ,

das geld hab ich ...bezahle sie selbst (ich arbeite hart dafür)  

Ist 16 und fängt eine gerade eine Lehre an... schon mal die VS angesehen ? ggf reperatur Preise , Reifenpreise bis hin zum tanken..?

 

Kommentar von EnduroLifestyle ,

Ja das kann ich mir schon leisten bei den reperaturen kann ich den großteil selbst erledigen 

Antwort
von Ericzinke, 48

Gehe zu deine Mutter sage ich möchte ein Enduro

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community