Frage von erosxisxsore, 87

Wie die Eltern von Hund überzeugen?

Hallo! Seit 7 Jahren bereits möchte ich einen Hund. Einerseits weil ich Tiere liebe, andererseits erhoffe ich mir dadurch auch ein bisschen aktiver zu werden, mehr raus zu gehen etc. Dienstag bis Donnerstag komme ich immer un 16 Uhr heim, sonst regelmäßig um 14:15. Danach bin ich meist platt und muss noch lernen, hätte aber auf jeden Fall noch Zeit und Lust mit dem Hund rauszugehen. Das Problem sind eher meine Eltern, denn die müssten ja Vormittags auf den Hund aufpassen und dazu sind sie nicht bereit. Leider bin ich in dem Punkt echt abhängig von ihnen, weil ich morgens bereits um 5:30 aufstehen muss und es da nicht mehr schaffe mit dem Hund rauszugehen. Meine Eltern lieben es normalerweise zu spazieren, machen das auch mindestens 1 mal täglich, und ich denke mir, dass es da doch kein Problem wäre wenn sie den Hund morgens mitnehmen würden. Wie kann ich sie nun überzeugen, dass ich einen Hund haben darf? Bzw könnt ihr mir irgendwas empfehlen wie ich da geregelt bekommen könnte?

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von Visch2010, 54

Ein Hund kostet viel Zeit und Arbeit.

Du hast selber schon gesagt, dass du den halben Tag nicht da bist und dann noch lernen musst und vorher schon platt bist. Wie willst du da einem Hund gerecht werden?

Du weißt vorher schon, dass du es morgens nicht schaffst mit ihm rauszugehen, aber früher aufstehen willst du auch nicht. Du drückst also deinen Eltern von vorne herein Arbeit auf.

Ein Hund ist immer da und muss jeden Tag mehrmals raus und braucht auch drinnen mal Beschäftigung. Muss gefüttert und gebürstet werden. Muss zur Hundeschule und mal zum Tierarzt. Wer bezahlt das alles? Und wie willst  du das machen, wenn ihr mal in den Urlaub fahrt? Wer putzt das Haus? Ein Hund macht viel Dreck, gerade wenn es draußen nass ist.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 40

eine ganze familie muss feuer und flamme fuer einen hund sein -das sehe ich bei euch nicht.

du selber hat doch kaum zeit fuer einen hund. warte bis ein hund besser in dein leben passt.

Antwort
von MiraAnui, 29

Wieso willst du einen Hund? Du hast keine Zeit und die Zeit wird auch nicht mehr...

Du kannst nicht verlangen, dass deine Eltern die ganze Arbeit machen und dich wenn du noch genug Kraft hast um den Hund kümmerst. 

Wie du kannst morgens nicht raus mit dem Hund? Wo ist das Problem eibfsch den wecker auf 5 zu stellen...

Antwort
von lunamaus34, 45

ich würde erstmal sie davon überzeugen das du dich echt kümmerst. also zum beispiel wenn ihr ein tierheim in der nähe habt die hunde dort ausführern oder mal bei leuten fragen ob du mal mit den hund laufen dürfstes etc. und auch wenn du um 5.30 aufstehen musst kannst du den hund doch vorher eben kurz rauslasssen und ihn sein geschäft machen lassen oder so (mach ich morgens auch immer nur und dauert 5 min. wenn du dafür mittags läufst reicht das eigentlich voll kommen) 

Antwort
von Azlan, 47

Ich sehe da keine Chance. Deine Eltern müssten sich A) zu viel um den Hund kümmern und B) ja auch noch Futter und Tierarztrechnungen bezahlen (Oder kannst Du das?)

Wie alt bist Du? Schätze 12 - 14. Was ist wenn Du nach der Schulzeit eine Ausbildung anfangen oder studieren willst? Dann haben Deine Eltern den Hund an der Backe.

Kommentar von lalerehbrech ,

probieren geht vor studieren XD

Kommentar von erosxisxsore ,

Ich bin 16 :)

Kommentar von Azlan ,

Das ist für Dein Projekt noch schlechter, denn dann wirst Du, spätestens in 2 Jahren andere Dinge zu tun haben (siehe oben). Wäre auch nicht fair dem Tier gegenüber, meinst Du nicht?

Verwirf die Idee vielleicht nicht ganz. Wenn Du mal "groß" bist, und die entsprechende Zeit hast, kaufst Du Dir den größten Hund, den Du finden kannst :-).

Antwort
von lalerehbrech, 49

Ich würde erstmal alleine Im Internet nach einem süßen Hund gucken und dann meinen Eltern ein bild von ihm zeigen und würde etwas über ihn erzählen

Antwort
von Ralph25, 48

Wann sind deine Eltern immer zu Hause?

Kommentar von erosxisxsore ,

die arbeiten freiberuflich, können sich das also einteilen, deswegen ist das immer anders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community