wie die anime industire unterstützen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn du sie wirklich Unterstützen willst musst du dir die Animes ja nicht direkt Kaufen! Es reicht auch wenn du auf kostenpflichtige Seiten wie zB. Crunchyroll ein Abo da lässt. Die sind meist günstig und nur zu empfehlen! Falls du nicht monatlich zahlen willst dann kannst du auch kostenlos auf dieser Seite Animes schauen, denn diese Seite blendet dafür ab und zu mal Werbung ein und somit bekommen die Entwickler eine Provision des Geldes was von der Werbung eingenommen wird.
LG Vojo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oreoskeks
19.09.2016, 07:02

Man kann kostenlos auf Crunchyroll Animes gucken? o.o

0
Kommentar von only24hMusic
19.09.2016, 07:51

Das wusst ich auch noch nicht :o

0
Kommentar von VojoSan
19.09.2016, 20:10

Ja klar! Zwar nur in SD Qualität und mit bisschen Werbung aber stark stören tut es nicht.

0

Ob die in Gefahr ist wag ich zu bezweifeln, aber es kommt auch drauf an was für Animes du guckst. Guckst du lizenzierte oder unlizensierte? Bei unlizensierten solltest du aufjedenfall die Animes bei den Fansubern runterladen und nicht auf Proxer oder bs.to gucken!
Bei lizenzierten hast du 3 Möglichkeiten
1. Du kaufst die DVDs, Blue Rays von deinen Lieblingsanimes
2. Du abonnierst Anime on Demand oder Crunchyroll
3. Du guckst es dir im Fernsehen

Mangas kaufen bringt nichts viel, weil das nicht viel mit den Animes zu tun hat, im Gegenteil, das sind oft 2 verschiedenene Publisher.

Wenn du Clannad magst kannst du ja die erste Staffel für kaufen, die ist relativ Preisgünstig mit nur 50 Euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hallo. durch ein paar videos auf youtube die drauf hinweisen das die anime industrie in gefahr ist bin ich drauf aufmerksam geworden zu helfen.

Bist du dir sicher? Manche Videos erzählen auch Müll, wie "Mangas in DE verboten?" oder ähnliches. Also das, was die erzählen ist eher als Quark einzustufen. 

Du kannst die Anime Industrie so unterstützen:

  • Manga kaufen
  • Du kannst auch DVDs; Blue Rays von deinen Lieblingsanime kaufen (das ist eher etwas für reichere Leute)
  • Du schaust Anime im Fernsehen an oder auf legalen Streaming Seiten (Clipfish, Myvideo, ...)
  • Fürs Anime schauen kann man sich auch Abos für paar €uros abschließen.

Mit freundlichen Grüßen

PinguinPingi007

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von only24hMusic
19.09.2016, 15:16

Ja gibt es einige. Es waren aber mehr englische Videos.

0

dir wurde da glaube ziemlicher schwachsinn erzählt manche machen das für clickbait oder verbreiten lügen zum spaß (ich weiß nicht welche vids du gekuckt hast aber manche title und videos sind sehr misleading) In japan der punkt der animes sind sie beliebt wie eh und je also mach dir da ruhig keine sorgen die meisten scheffeln dort millionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst wohl ab und an mal sparen und einen Anime bzw Manga kaufen.
Du musst die Anime ja nicht illegal gucken( bs. Proxer ..), sondern auf Seiten wie Youtube, Chlipfisch oder Crunchyrolle. Oder eben Am TV, auf RTL2 you. Es gibt unzählig viele Möglichkeiten
Geh auf Convenstions und kauf dort Mearch :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von only24hMusic
19.09.2016, 07:04

auf eine convention werd ich auf jeden Fall gehen ^^

0

Du kannst Indus-Tiere wie zum Beispiel den stark gefährdeten Indusdelfin unterstützen, indem du Geld an dort ansässige Artenschutz-Projekte spendest.

Was das allerdings mit Anime zu tun haben soll, weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau animes auf anime on demand, akiba pass, crunchyroll, daisuki oder netflix alle legal und teilweise auch kostenlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wie kann man die Anime-Industrie unterstützen? Mir fallen da folgende Möglichkeiten ein:

  • DVDs/Blu Rays kaufen
  • Für ein Abo bei einer Streamingseite zahlen
  • Auf einer der kostenlosen, aber LEGALEN Seiten MIT Werbung Animes gucken

Falls du keine Ahnung hast, wo man legal Animes gucken kann, gebe ich dir mal eine Auflistung der mir bekannten Streaming-Portale:

  • Crunchyroll (kostenlos mit Werbung oder bezahlen für ohne Werbung)
  • Clipfish (kostenlos mit Werbung)
  • Viewster (kostenlos mit Werbung)
  • Anime on Demand (grundsätzlich kostenpflichtig, kann ich aber empfehlen)
  • Akiba Pass (grundsätzlich kostenpflichtig)
  • Netzkino (kostenlos mit Werbung)
  • Daisuki.net (kostenlos mit Werbung) 

Ich glaube Netflix und Amazon Prime haben auch eine gute Auswahl an Animes zu bieten. Bei beiden musst du aber bekanntermaßen auch bezahlen. 

Wo du auch mal ein Blick drauf werfen kannst ist das hier:

http://www.anisearch.de/anime/streams

Da werden Animes aufgelistet, die auf legalen Seiten zum streamen zu finden sind. Mit diesen Streams kannst du also die Industrie unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir ja z.B. den Manga zu deinem Lieblingsanime kaufen oder so. Ein Mangaband ist nicht teuer. Ein Crunchyroll Abo kriegt man auch schon für 5 € im Monat. 

Zwar ist die Industrie vielleicht nicht in unmittelbarer Gefahr...aber es ist meiner Meinung nach einfach nur richtig auch ein bisschen Geld zu investieren, wenn man von sich behauptet ein großer Animefan zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die is nicht in gefahr die macht jährlich mehrere Milliarden € Plus da is eh alles viel zu teuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Andere leute überreden animes zu gucken.
Was war das denn für ein video ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du registriest dich auf Akiba-Pass kannst dir 4 Wochen lang kostenlos Animes anschauen dann musst du dir ein Abo kaufen für 8€ im Monat.

http://www.akibapass.de/de/v2/discover

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub nicht alles, was man dir erzählt! ><

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung