Frage von Di4na, 83

Wie dick müssen die Nägel sein?

Guten Abend zusammen,

ich hatte vor paar Wochen noch Gelnägel und habe sie dann runter machen lassen weil ich langsam keine Lust mehr drauf habe.

Jetzt sind meine natürlichen Nägel weich, dünn und reissen schnell. Tu mir aber immer 1x die Woche Ultra Härter drauf und ein Calcium Lack drauf so wie ich es gestern getan habe, aber immer wenn ich die Pflege drauf tu tun meine Nägel dann sehr weh als würden sie brennen und als ob jemand mir 1000 von Nadeln reinstechen würde. So weh tut das aber so nach 15 - 20 minuten gehen die Schmerzen weg.

Wollte jetzt fragen, warum es mir immer nach der Pflege so weh tut und was ich noch machen kann das die gesund und hart werden?

Vielen dank im Vorraus!

Liebe Grüße, Di4na. :-)

Antwort
von NanaHu, 30

Das die Naturnägel nach einer Modellage weich und dünn sind, ist völlig normal. (Da kannst du jetzt drauf schmieren was du willst, das wird alles nichts helfen.)

Das Die nägel unter der Modellage weich  werden, liegt daran dass das Keratin des nagels nicht an der Luft durchhärten kann (Das Problem dass die Nägel so furchtbar weich sind, sollte sich nach 2-3 Tagen wenn die Modellage runter ist von alleine lösen. Die Nägel häreten dann ganz normal wieder durch.) - Bis die Nägel durch gehärtet sind, von Wasser und Fettlösern fern halten und nichts auf den Nagel schmieren. - Dann hat das Keratin Zeit wieder fest zu werden.

Das die oberste Nagelstrucktur angeraut und der Nagel dadurch dünn ist, kannst du aktuell leider nicht ändern. das normale Wachstum eines Nagels liegt bei 2-5 mm im Monat nach ca. 3 Monaten sollte der Nagel einmal durch gewachsen sein und damit seine normale stabilität zurück erlangt haben.

Die Schmerzen die du hast, können ebenfalls davon kommen dass die Nagelplatte deiner Naturnägel dünn sind. Ist der nagel zu dünn gefeilt, erkennst du das daran dass sich unter dem Nagel rote Flecken bilden (diese Stellen sind dann auch sehr schmerzemfpindlich bei Druck).

Wenn die Nägel professinell im Studio entfernt wurden, hat die Designerin schlechte Arbeit geleistet. Ein großteil des Materials ist ja noch in relativ dicken Schichten auf deinen Nägeln vorhanden. (niemals die Modellage abknabbern oder vom NN hebeln- das kann unschöne Verletzungen geben).

Das noch überschüssige Gel solltest du vorsichtig runter feilen / runter feilen lassen. Bitte auf keinen Fall den NN anfeilen. (Wenn die Nägel durch gehärtet sind gerne etwas Klarlack drauf.)

Antwort
von ShimizuChan, 30

Habe gehört dass Cashewkerne essen, Zink oder Kieselerde-Tabletten nehmen und eine gesunde Ernährung für Dickere/härtere Nägel sorgen sollen.  Aus eigener Erfahrung kann ich da nicht sprechen, ich habe von Natur aus sehr dicke, harte und stabile Nägel :3 Dir sollte nur bewusst sein dass dein Nagel, damit solche Dinge auch zu merken sind, erstmal komplett nachwachsen muss. Das dauert so 2 Monate soweit ich weiß.

Und ich bezweifle dass die Schmerzen normal bzw. gut sind, ich würd's auf jeden Fall lassen mit dem Zeug.

Kommentar von Di4na ,

Kieselerde habe ich aber mir fällt das schwer die zu schlucken.. :-/ Habe aber auch Biotin Tabletten aber bin zu faul sie jeden Tag zu schlucken xD

Kommentar von ShimizuChan ,

Genau das Problem habe ich auch mit Kieselerde xD Die Tabletten sind so mega groß und ich vergesse das immer... (Nehm' die aber nicht wegen den Nägeln, sondern für die Haare und Haut)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community