Frage von lenamarie15, 150

Wie dick ist die Nadel einer Blutspende?

Antwort
von Melody001, 105

Vielleicht ein halber Millimeter. Aber die Assisten sind heutzutage so geschult, dass sie die Nadel in deine Haut führen ohne das du es überhaupt merkst. 

Kommentar von Vampirfrau ,

" ... heutzutage ..." ? Früher auch schon.

Antwort
von peterobm, 92

http://images.google.de/imgres?imgurl=https://upload.wikimedia.org/wikipedia/com...

die im grünen Feld die untere Kanüle dürfte hinkommen, das merkst kaum

Antwort
von RobDuggy104, 88

So dick das du es gar nicht spüren wirst ! Glaub mir :)

Antwort
von BiggerMama, 89

wie bei einer Blutabnahme

Antwort
von Mignon4, 87

So dünn, dass du den Piekser kaum bemerkst.

Antwort
von Leonrockt28, 113

Den Piekser spürst du gar nicht😉
Ich hatte auch Bammel davor

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten