Wie deutet ihr das Ende von dem Film "Enemy"? Was hat es mit der Spinne auf sich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten



Ich finde den Film persönlich besser als stimmungsvollen Film, der ein bisschen sinnlos ist, statt ihn als pseudo-intellektuellen Athouse-Kackfilm zu sehen, bei dem man alles erraten soll und es im Endeffekt auch nicht so wirklich der Knaller ist, was bei rauskommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das habe ich auch bei Google gesucht, als ich den Film gesehen hatte. Ich glaube eine richtige Antwort gibt es auf diese Frage nicht, das weiß nur der Drehbuchautor. Meine Definition: Der Film spielt im Kopf des Hauptdarstellers ab, der mit einem Tumor kämpft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxopolis121
02.11.2016, 11:40

Nein, es handelt sich um den "Crush-Fetish", der die Person daran hindert intime Beziehungen mit Frauen zu genießen

0