Frage von Merlchen1607, 156

Wie der Therapeutin den Versuch erklären, sich umzubringen?

Hallo,
Ich habe Montag wieder eine Termin bei meiner Therapeutin und ich muss ihr irgendwie erklären, dass im gestern Nacht versucht habe, mich selbst zu ersticken (mit einem Kissen, hat im Nachhinein natürlich nicht geklappt, wie mir nun klar ist). Ich weiß aber nicht, wie ich ihr das sagen soll, bzw was ich sagen soll. Hat jemand Tipps?

Antwort
von VICKYKIKYLIFE, 74

Sei ehrlich zu ihr, sie will dir ja nur helfen, deshalb lüg sie nichz an. Und lass das mit dem Selbstmord! Die Welt braucht dich ganz bestimmt! Denk an die Menschen die du alleine und unglücklich zurück lässst. 

Kommentar von Hayat17 ,

Uiii süßer Kommentar.

Antwort
von Rosenranke86, 64

Schön, dass es nicht geklappt hat.
Eine Therapie kann nur dann funktionieren, wenn das Vertrauensverhältnis stimmt. Sprich mit ihr darüber. Nur so kann sie dir helfen.

Antwort
von Turbomann, 40

@ Merlchen1607

Du kannst es deiner Therapeutin erzählen, hier kannst du das auch.

Dann sage ihr aber auch gleich, dass deine Freundin dasselbe gemacht hat und es hat nicht geklappt, denn das hast du vor ein paar Minuten geschrieben..

Kommentar von Merlchen1607 ,

Es war nicht meine Freundin ich habe mich nur nicht getraut, es zu beschreiben, dass ich es war. Keine Ahnung wieso, eben gings ja auch.

Antwort
von Shany04, 36

Liebe carina:) du solltest es ihm wohl sagen

Kommentar von Shany04 ,

bleib stark!

Antwort
von mirolPirol, 37

Sag ihr einfach, was passiert ist! Wie du auf die Idee gekommen bist u.s.w. Sie wird es verstehen, denn dazu ist sie ja da.

Antwort
von Muadeep, 4

Seltsamer Versuch... Aber nichts desto Trotz, sags einfach gerade raus und lüg nicht. Die Therapeutin merkt das sowieso.

Antwort
von priesterlein, 37

Mach eine Pantomime.

Kommentar von Merlchen1607 ,

Hahaha xD

Kommentar von Hayat17 ,

So lustig? Die meisten User sind so Respektlos bei ernst gemeinten fragen. Ich finde das einfach nur billig...

Kommentar von priesterlein ,

Das war ernster gemeint als du es sehen kannst. Ich nehme solch ein Thema in der Regel extrem wichtig, weil ich durch eine Bekannte selber damit in mehr oder weniger engen Kontakt kam.

Kommentar von Merlchen1607 ,

@Hayat17 ich habe das selbst geschrieben, es war meine eigene Frage, ich wollte bloß humorvoll sein, da mir die Vorstellung, eine Pantomime zu machen, dann doch paradox vorkam.

Antwort
von gnubs, 50

so wie du´s hier beschrieben hast

Antwort
von SerenaEvans, 38

Gerade eben war es noch deine Freundin, die das getan hat...

Sehr ernst würde ich sowas nur bedingt nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community