Frage von sweety5678, 61

Wie denkt/fühlt sich ein depresssiver Mensch?

Sind depressive Menschen immer schlecht gelaunt ? Woran erkennt man einen ? Wie viele Menschen leiden unter einer Depression und wie viele bringen sich letztendlich um? Was denken sie am Tag so? Und ab wann ist man depressiv? Lg

Antwort
von Tragosso, 40

Man ist depressiv, wenn man die sichere Diagnose eines Arztes hat, nicht durch irgendwelche ergoogelten Symptome oder Internettests.

Nein, depressive Menschen sind nicht grundsätzlich immer schlecht gelaunt, sie haben gute und weniger gute Phasen. Wie lange diese anhalten und wie sie sich auswirken ist von Mensch zu Mensch verschieden und nicht pauschal zu benennen.

Ich kann somit also nicht für grundsätzlich alle Depressiven sprechen. Ich persönliche versuche mich viel abzulenken am Tag, fange aber abends im Bett oft an zu grübeln, bekomme teilweise Panikattacken etc.. Fühle mich aber auch tagsüber oft schlapp und motivationslos und habe generell meistens eine eher negative Grundstimmung. Man könnte es manchmal auch melancholisch nennen.

Wie viele Selbstmorde es gibt, sollte man durch Statistiken erkennen können. Auch wenn die Dunkelziffer sicherlich höher liegt, weil nicht jeder Selbstmord auf Depressionen zurückzuführen ist.

Antwort
von VielDenker2, 36

Depressivum kennzeichnet sich eigentlich durch die Minderwertschätzung des Lebens bzw. des eigenen Lebens. Aussagen, wie "Mein Leben ist Sch****." oder "Es bringt doch eh nichts mehr." sind Beispiele für Gedanken depressiver Menschen. Jeder Mensch gerät mal in eine depressive Phase, diese wird aber durch positive Wendungen im Leben wieder überwunden. Personen, die sehr viele Rückschläge und Enttäuschungen in ihrem Leben ertragen mussten, fallen häufig in die Depressivität. Zu den sich selbst umbringenden Depressiven kannst du eigentlich die Anzahl aller Selbstmorde nehmen. Suizid ist das Endstadium der absoluten Nichtwertschätzung des eigenen Lebens.

Die Erkennung von Depressivum erfolgt durch Aggressivität, Trauer und Wut. Man befindet sich in einem Hilflosigkeitszustand, der mit übersteigerten Gefühlsausbrüchen ausgedrückt wird.

Antwort
von pilot350, 34

Ein Mensch der an Depressionen leidet ist traurig, ohne Antrieb, Interessenlos, hat Einschlaf- und/oder Durchschlafstörungen. Nicht jeder Depressive bringt sich um. Es kann natürlich passieren wenn eine Depression stärker wird und unbehandelt bleibt. Selbst diejenigen die in einer Therapie sind haben sich schon umgebracht. Psychiater denen es noch nie passierte, dass sie einen depressiven Menschen verloren haben, haben nur Gesunde behandelt.

Antwort
von MadameRosmerta, 43

Depressionen können sich bei Menschen unterschiedlich auszeichnen. Bei Männern ist es meistens so, dass sie aggressiv werden, sodass sie ihre Gefühle nicht rauslassen. Obwohl sie innerlich total traurig und unzufrieden sind wandeln sie ihre Gefühle oft in Aggressionen um. Jedoch gibt es auch melancholische Fälle. Bei Frauen ist es jedoch oft so, dass sie melancholisch und traurig werden und sehr schweigsam werden. Viele Depressive fühlen sich in ein Loch gezogen und fühlen nichts mehr, keine Freunde, keine Wut, kein traurig sein, also eine gefühlsleere. Sie können sich an nichts mehr erfreuen und haben die Hoffnung verloren, dass es sich jemals ändern wird.

Antwort
von skyberlin, 20

Leitsymptome: antriebsarm / lustlos schlafstörungen dysphorie = reizbarkeit, grundlose agresssivität grundlos traurig verstimmt auto-agressiv versteinert, wenige emotionen NICHT weinen können, obwohl es gründe dafür gäbe. geh zum doc, die kriegen dafür geld, dir zu helfen. keine scham, jeder dritte in brd bekommt schon mal so eine phase. lass dir helfen, ohne hilfe ist die prognose seeeeehr ungünstig. take care & good luck, SKY

Antwort
von Bildungsluecken, 33

Die Frage ist schwer relativ, es gibt verschiedene Formen depressiver Verstimmungen, die sehr unterschiedlich sein können.

Depressionen sind auch eine Trend-Diagnose, nicht alle Menschen die als depressiv eingestuft sind, sind depressiv, daher ist es schwer einzukategorisieren wer nun wirklich depressionen hat und wer nicht.

Ich denke auch nicht, dass du hier eine Expertise von irgendjemandem erhalten wirst...

Schau mal auf den bekannten Nachschlagewerken, was dort und den Schlagworten "Depression" steht, dann weisst du alles was du wissen musst :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten