Frage von rueckenlehneAS, 28

Wie den Stromverbrauch (in Ah) aus dem Datenblatt erechnen?

Hallo liebe gutefrage-Community,

im Datenblatt einer Überwachunskamera sind folgende Informationen:

  • Betriebsspannung: 12V/DC
  • Leistungsaufnahme: 0,6W

Die Kamera müsste eine Stromstärke von 0,05A haben. Meine Frage ist nun, wie ich den Stromverbrauch der Kamera pro Stunde berechnen kann, d.h. in Ah.

Lässt sich dies überhaupt aus oben genannten Angaben bestimmen, oder benötigt man dazu weiter Informationen ?

Wenn ja, welche wären diese ?

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus. :)

Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 10

Mache dich nicht selbst verrückt ;-)

Es lässt sich bekanntlich sooo viel rechnen, aber nicht alle Rechenarten werden gut erklärt ;-)

Unterscheide mal zwischen Leistung und Arbeit.

Leistung betrifft nur den reinen Verbrauch. Du hast es richtig gemacht, die Leistungsaufnahme 0,6 Watt geteilt durch die Spannung 12 Volt ergibt einen Strombedarf von 0,05 Ampere.

Jetzt fragen wir mal etwas überspitzt, hat die Kamera eine Uhr, weiß die wieviel Zeit vergangen ist? Nö, die weiß sinngemäß nur, sie braucht 12 Volt und 0,05 Ampere, um funktionieren zu können.

Sinngemäß bräuchte die Kamera jede Sekunde, jede Minute diese 0,05 Ampere. Aber wird hier von Amperesekunden also As geredet? Nö.

Bei einem Akku sieht die Sache ein bissel anders aus. Der kann innerhalb gewisser Zeit nur soundsoviel leisten, dann ist er sinngemäß leer und so gesehen an seinem Leistungsende.

Deswegen heißt es da, Ah, also Amperestunden.
Für deinen Fall müsstest du die Leistungsfähigkeit deines Akku wissen, dann könntest du errechnen wie lange dieser Akku voraussichtlich diese Kamera bedienen, versorgen kann.

Angenommen der Akku hat eine Leistungsfähigkeit von 7 Ah, deine Kamera zieht aber nur 0,05 A, dann teile mal entsprechend gewisser Regeln, was kommt dann raus und welche Einheit bleibt übrig?

Wenn du 7 / 0,05 (A) rechnest, steht über und unter dem Bruchstrich immer dieses A als Einheit. Nur oben steht zusätzlich noch das h für Stunde.

Es bleibt also mathematisch bei dieser Rechnung die Einheit h übrig. Folglich bekamst du die Zeit, in der dein Akku diese Kamera bedienen kann.

Soweit verstanden? Siehste, nun müsstest du nur noch wissen, wieviele Ah der Akku hat, schon könntest du überschlagen wie lange der die Kamera bedienen kann.

Kommentar von rueckenlehneAS ,

Vielen Dank für diese ausgezeichnete Antwort !

Kurz und verständlich.

Antwort
von diroda,

Um 0,05A wird der Akku pro Stunde entladen. Beispiel: Ein 10Ah Akku, davon 8Ah nutzbar weil der Akku nicht ganz entladen werden soll, wäre in ca 160 Stunden entladen.

Antwort
von LeCux, 16

Du bist schon fast am Ziel.

Wenn die Stromaufnahme 0,05A beträgt bei 12V dann brauchst Du pro Stunde Laufzeit eine Kapazität von 0,05Ah bei einer 12V Batterie / Akku.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community