Frage von Sarina2407, 97

Wie den Schlafrhytmus einpendeln?

Hallo liebe Leser,

Wie schaffe ich es, dass ich wieder einen gescheiten Schlafrhytmus hinbekomme ?

Kurz meine Geschichte: meine schlafprobleme fingen im Januar an. Sie waren sehr massiv wodurch sich eine Deppresive Phase entwickelte. Ich bekam heftige Medikamente zur Unterstützung da ich gar nicht mehr schlafen konnte. Die Medikamente machten es eher noch schlimmer. Erst durch positive Erfahrungen ( reisen, Verhaltenstherapie, neue Eindrücke ) bekam ich die Deppresive Phase in den Griff. Psychisch geht es mir inzwischen wieder gut, da ich auch schlafen kann. Das gute ist ( oder auch weniger gute ) dass ich von meinem Studium für ein Semester beurlaubt bin. Es geht im Oktober wieder los.

Jetzt zum eigentlichen Problem. Oft schlafe ich erst gegen 4 Uhr ein, auch wenn ich sehr müde um 0 Uhr ins Bett gehe. Mein Kopf schaltet nicht ab und ich bekomme dadurch eine Unruhe. 

Ich schlafe immer 7-8 Stunden. Also von 3-11 zB 

Gegen die Nervosität nehme ich opipramol 50-75 mg. Erst probiere ich es mit 25 mg wenn das nicht reicht nehme ich noch eine halbe. Manchmal reichen auch nur 25 und ich schlafe dann zB schon um 2 ein. Aber ganz selten so wie ich es mir wünsche um 23 oder 0 Uhr. Wenn mein Studium beginnt oder ich jetzt demnächst ein Praktikum beginnen möchte, muss ich meist gegen 7 Uhr aufstehen. Deshalb möchte ich, dass sich endlich mein Rhythmus einpendelt. Der Körper holt sich seinen Schlaf, aber nicht wenn ich erst um 4 einschlafe und um 7 dann der Wecker klingelt. Hat jemand einen Tipp oder ist in der selben Situation ? Wie lange darf ich überhaupt opipramol nehmen ? Mein Arzt sagt es sei harmlos und es würden viele gegen Unruhe nehmen. Ich könnte es Jahre nehmen. Aber ich möchte ungerne in meinen jungen Jahren Medikamente nehmen und es lieber bald absetzen.

Viele Grüße S

Antwort
von beccs15, 74

Vielleicht versuchst du dich vor dem schlaf durch sport so richtig auszupowern, sodass du wortwörtlich ins bett fallen könntest oder schaltest erstmal alle technischen geräte aus , auch handy, und liest ein buch und schreibt die Gedanken, die durch deinen Kopf schwirren auf. Das hat mir mal geholfen!.
Ich hoffe, etwas kann dir dabei helfen!

Viel Erfolg!

Kommentar von Sarina2407 ,

Danke für deine Nachricht :) 

Ich mache 5x die Woche Ausdauer Sport 2 Std im Fitness Studio oder ich renne 10 km. Bin sehr durchtrainiert und sportlich. Allerdings hilft das nicht :/ 

Das mit dem aufschreiben mache ich. Ich führe Tagebuch. Aber einschlafen kann ich trotzdem nicht. Es ist wie als wäre ein Knopf in meinem Kopf umgelegt. Sobald das Licht aus ist bin ich wach aber dennoch sehr müde. Aber einschlafen geht dann erst wenn ich mehrere Stunden lag und irgendwann aus vollkommener Müdigkeit einschlafe, was meist gegen 3/4 der Fall ist. 

Lg

Kommentar von beccs15 ,

oh... das ist ja doof :( und hast du jetzt bei dem Wetter dein Fenster offen? vielleicht ist es deinem Körper zu warm oder du kuschelst dich in eine richtige kuschelige decke? ich weiß nicht, auf welche seite du liegst, wenn du einschläfst, aber versuche mal dich bewusst auf die linke seite zu legen, dann drück der mageninhalt nicht auf die Ausgänge sondern sackt in den Magensack ... das hat mir beim Einschlafen immer geholfen und ichbmache es seit dem nicht mehr anders.. . ansonsten fällt mir glaub ich auch nichts mehr ein.... vielleicht setzt du dich mal mit einem psychologen zusammen oder generell einem anderen Arzt, der dich nochmal neu kennnenlernt sozusagen... ich wünsche dir viel Glück und dass du bald wieder schlafen kannst!

Antwort
von nomorewar7, 78

Du könntest versuchen morgens richtig wach zu sein, kaffee..., mittags wenn du zeit hast sport machen und dir abends richtig ruhe gönnen,d.h. nicht mehr viel musik, schulaufgaben usw, nur ein buch

Falls das nichts bringt sind die calmlavera tropfen (pflanzlich) aus der apotheke sehr gut

Kommentar von Sarina2407 ,

Danke für die Antwort :) ich mache 5x die Woche sehr viel Sport Ca 2 Std. 

Das macht mich eher noch wacher. Was sind das für Tropfen ? Bzw was bewirken diese ? 

Kommentar von nomorewar7 ,

Die Tropfen machen einen ruhiger und helfen beim einschlafem

Antwort
von Sem33, 62

Ich würde für Sie regelmäßiger Sport empfehlen ,da dies den Schlaflosigkeit verbessern könnte. Zugleich machen Sie yoga und meditation ,bis Sie keinen Stress mehr haben!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community