Wie den Kampf starten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich war schon in einigen dieser Situation und Trainiere jeden Tag um solche Situationen zu verhindern oder im Notfall zu beenden.

Deshalb auch mein Tipp an dich: Fange niemals eine Schlägerei an. Schon aus Gründen der Strafverfolgung. Es zählt nicht wie hart jemand austeilen kann sondern nur was und wie du etwas wegstecken kannst. Wenn du in so einer Situation bist denke immer zu erst an deine Deckung. Gut ist es natürlich falls du einen Kampfsport davor gemacht hast.

Ich sage dir was passiert wenn du zufällig an einen ausgebildeten Kämpfer gerätst. Er wird dir zuerst zuschauen und auf seine Deckung achten. Machst du dein Schlag bewertet er ihn. Dann gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder dein erster Schlag war so fest, dass er sich entscheidet in der Deckung zu bleiben oder dein Schlag war nicht stark genug und er entscheidet sich in die Offensive zu gehen und es wird schlecht ausgehen für dich.

Deshalb versuch immer als aller erstes die Kommunikation. Bringe wärend der Kommunikation deine Hände nach oben wie wenn du die Hände hochnimmst wenn dich einer mit der Waffe bedroht. Dies hat den Vorteil dass offene Hände nicht als Aggressiv wahrgenommen werden und du hast direkt die Hände oben um mögliche Schläge abzuwehren. Falls er einen Schlag abgibt blocke ihn und dann schlage mit ein paar schönen Kombinationen zurück und denke immer an deine Deckung.

So erst mal zur Theorie. Gehe für die optimale Selbstverteidigung doch in einen Krav Maga Kurs. Wenn du den Gegner zerstören willst empfehle ich die MMA.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Unterschätze deinen Gegner niemals und beginne niemals mit der Aggression, nur ein Tipp eines alten Veterans auf diesem Gebiet.

In diesem Sinne Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst direkt zuschlagen, zu 95% gewinnt immer der der den ersten Schlag macht, man hat den überraschungsmoment auf seiner Seite. Versuch alle schläge auf Kiefer, Nase und Auge zu setzen. Mit einem schlag gegen den kiefer direkt aufs kinn hast du eine sehr hohe wahrscheinlichkeit dass er zu boden geht. Mit dem schlag gegen die nase wackelt der ganze kopf und du müsstest 1-2 schläge nachsetzen damit der k.o geht. Gegen auge bzw. genau zwischen die augen sieht er sterne und du kannst ihn wie einen gelähmten weiter bearbeiten. Jedoch darfst du eins nicht vergessen, wenn er am boden liegt nicht mehr schlagen oder treten, das ist unfair. Niemals den rücken kehren, egal in welcher situation er sich befindet. Das was du am anfang verspürst, diese wackligen beine und knie ist dein antrieb, der turbo. Hab keine ansgt davor es ist nur das adrenalin was dein körper ausschüttet, nutze es denn es gibt dir mehr ausdauer, kraft und schnelligkeit !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benutzernxme
11.04.2016, 16:33

Oh das Adrenlin mehr Ausdauer gibt.. danke dir :) Er spürt hoffentlich keine Adrenalin..nicht das er auch mehr Ausdauer hat hahaha

0
Kommentar von Rick332
12.04.2016, 17:05

Würde ich ganz klar von Abraten. Der aller größte Überraschungsmoment hilft dir auch nichts wenn dein Gegner daran denkt dich anzuzeigen und du am Ende mit fettem Schmerzensgeld belastet bist.

0

ruhig bleiben.. nicht rumhampeln .. kein rumgeschubse oder vorgeplänkel.. wenn er in reichweite kommt.. fetter tritt in die eier .. oder unten antäuschen und oben zuschlagen.. fertig..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benutzernxme
11.04.2016, 16:32

oha danke haha mach ich :D eig fühl ich mich sicher aber mein Gegner ist ca 3 cm größer und viel breiter

0

Optimal ist natürlich der K.O. Schlag. Das bekommen aber im Normalfall nicht mal die besten Boxer hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Susbi
11.04.2016, 16:34

Boxer sind geübt darin zu decken, die richtige Körperhaltung und Spannung zu behalten, auch darin mal eins aufs kiefer zu bekommen.. Aber der durchschnittsbürger macht das nicht unbedingt mit, spätstens wenn der 2. schlag auch gesessen hat, fällt der

0