Frage von vGFvsekhuesosy,

Wie dem Treiberzwang von Microsoft entgehen?

Moin!

Also ich habe ein USB-Device (wie das so schoen auf Neu-Deutsch heisst), welches auch wunderbar von Windows (7 ultimate - 64bit) erkannt wird. Nun moechte ich aber eigene Treiber fuer das Geraet installieren. Also in den Geraete-Manager, das Geraet mit Rechtsklick ausgewaehlt und auf Eigenschaften geklickt. Dann auf Treiber aktualisieren (manuell auswaehlen - dann den Zielordner angegeben) und OK gedrueckt. Dann meint Windows aber ganz lapidar, dass es einen Treiber gaebe, der besser passt (natuerlich von Mikrosaft - aus dem Jahre 2006) und eine Aktualisierung nicht erforderlich sein. Damit hat sichs dann auch. Die alten treiber werden beibehalten und ich sitzte mit meinen eigenen Treibern schoen dumm da...

Jemand 'ne Idee, wie ich da meine Treiber einbauen kann?

Hilfreichste Antwort von GoetheDresden,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du warst schon FAST richtig.

Ich schreibe jetzt hier nur die Schaltflächen auf, so wie sie benannt sind und in der Reihenfolge wie du sie klicken musst. Dann wirst du schon wissen was gemeint ist:

  • Treiber aktualisieren ...
  • Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen. (bis hier warst du richtig)
  • Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen (!)
  • Datenträger ... (unten rechts)
  • Datenträger und Ordner auswählen und *.inf-Datei suchen und markieren. OK klicken!

Fertig! :-) Er zeigt nun alle Geräte an, die in der *.inf-Datei verfügbar sind und du musst den passenden auswählen. Es KANN sein, dass Microsoft kurz warnt, falls diese keine Microsoft-Signatur haben. Lassen sich aber trotzdem installieren.

Kommentar von GoetheDresden,

Falls das nicht funktioniert, bitte über Systemsteuerung > System und Sicherheit > System und dann links auf "Erweiterte Systemeinstellungen klicken.

Dann den Reiter "Hardware" auswählen und unten auf "Geräteinstallationseinstellungen" klicken.

Dort auf "Nein ..........." und dann noch auf "Nie ................. installieren."

Alles wieder schließen (nicht abbrechen!).

Danach aktuellen Treiber deinstallieren und PC neu starten! Danach wie in obiger Antwort vorgehen. Anschließend die Geräteinstallationseinstellungen wieder auf "Ja ............." zurückstellen.

Antwort von Commodore64,

Im Treiber stehen die Vendor und Geräte IDs aller USB-Geräte die er unterstützt.

Ist das USB Gerät nicht im Treiber gelistet, weigert sich Windows den zu nutzen, denn der ist ja nicht für das Gerät gedacht!

Welchen Sinn macht es einen Treiber benutzen zu wollen der nicht für das entsprechende Gerät "zugelassen" ist wenn die normalen Treiber anstandslos funktionieren?

Kommentar von vGFvsekhuesosy,

Irgendwie ist die Antwort daneben... Kein Loesungsvorschlag und Besserwisserei, die zu nichts fuehrt... Danke fuer deinen Kommentar! Wo steht denn bitte geschrieben, dass der Windows-Treiber anstandslos funktioniert? Siehe Antwort von GoetheDresden - und es funktioniert! Und was Microsoft zulassen will, oder nicht ist mir leidlich egal. Wenn ich mich immer auf das beschraenken muesste, was Microsoft fuer zulaessig haelt, wuerde ich nicht mal meinen Internetzugang nutzen koennen...

Kommentar von Commodore64,

Zuerst mal habe ich erklärt warum Windows seinen Treiber tollerer findet als "Deinen" und davor gewarnt dass ein treiber der die USB Vendor und Device Nummer nicht hat vermutlich auch nicht zum Gerät passt und damit nicht funktioniert.

Und wie soll ich den Satz

Also ich habe ein USB-Device, welches auch wunderbar von Windows erkannt wird. #

so interpretieren dass es nicht wunderbar funktioniert?

Antwort von fuchsi1970,

Steig um auf Iinux :-)

Funktionierts mit den Windoof Treiber? Wenn ja, dann lass es so, und freu Dich.

Kommentar von vGFvsekhuesosy,

Linux habe ich auch... Die Windoof - Treiber unterstuetzen aber nicht alle Moeglichkeiten des Geraets, so einfach. Und ich wuerde das Geraet auch gerne unter Windows nutzen koennen und nicht nur unter Ubuntu

Antwort von Stibel,

Hallo,

Ich verstehe jetzt nicht Direkt deine Frage, aber ich Vermute du Willst den Original Treiber des Geräts installieren, der Einfachste Weg ist den Treiber Setup Direkt zu Starten und nicht Windows zu Sagen wo der Treiber zu Finden ist, das funktioniert nicht so gut.

Kommentar von vGFvsekhuesosy,

Hat leider keinen Installer... nur einige Ordner und die .Inf - Datei

Kommentar von herja,

Mit einen Rechtsklick auf die .inf-Datei -> und installieren auswählen, lässt sich eine .inf-Datei installieren. Dafür braucht man kein Installer!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community