Frage von joschi1989, 111

Wie dem Kind Obst schmackhaft machen?

Meine Tochter ( 15. Monate) isst absolut kein Obst. Wir haben schon alles probiert.
Meine andere Tochter bekommt jeden Morgen zum Frühstück einen Obstteller und davon bieten wir der kleinen auch jeden Tag wieder etwas an. Sie lehnt es aber konsequent ab.
Auch Joghurts die aus Obst sind ( also dieses fruchtmouse) rührt sie nicht an.
Auch keine Fruchtriegel oder sonstiges.
Gemüse in allen Arten isst sie wiederum sehr gerne.

Hat jemand eine Idee wie wir sie zum Obst essen bewegen können, bzw ist es denn überhaupt soooo wichtig, dass sie Obst isst?

Antwort
von Sonja66, 64

Kindern kann man da ganz gut auch mal vertrauen. Sie haben feine Antennen und guten Instinkt, wissen oftmals, was sie brauchen und was nicht.

Lass gut sein. Wenn, dann bekommt sie von allein mal Lust darauf.

Sie wird so sicherlich absolut gesund durchs Leben kommen.

Der Körper sagt einem eigentlich recht gut, was er braucht, was nicht. Darauf darf man getrost vertrauen.

Kommentar von nanamouskouri ,

Und da sie ja Gemüse isst, gibt es mit der Vitaminversorgung keine Probleme. Und ein Vorteil ist, dass sie nicht so auf süß gepolt wird. Ich würde da gar keinen Stress machen, ist doch alles in Ordnung.

Kommentar von Sonja66 ,

Bei deinem Namen habe ich sofort Weiße Rosen aus...... im Sinne....  :DDD

Kommentar von nanamouskouri ,

Hihi, wobei der eher auf mein Aussehen abzielt B-)

Kommentar von Sonja66 ,

Achso. Ok. Auch gut ....  ;-)))

Antwort
von Goodnight, 24

Isst doch egal, die Kleine isst Gemüse, daran ist nichts verkehrt.

Im Sommer wird sie garantiert Eis essen. Alles was an einem Stäbchen steckt wird gegessen ,)

Antwort
von Volkerfant, 16

Viel wichtiger ist es, dass sie Gemüse isst, denn in Obst enthält viel mehr Zucker. Nicht umsonst heißt es: Gemüse ist das bessere Obst!

Hast du es schon mit Obstbrei versucht? Eine Banane und ein anderes Obst (Erdbeeren) zerdrücken und selbst essen lassen. Das macht den Kleinen doch Spaß.

Antwort
von Elfi96, 59

Vllt ist ihr das Obst zu süß. Nehme doch mal Obstsorten, die nur wenig Fruchtzucker enthalten. Was sonst auch immer gut ankommt: lege mit Obst/ Gemüsestückchen ein Gesicht oder eine andere Figur auf dem Teller. ZB eine Erdbeere als Nase, die Augenbrauen aus Apfelspalten, die Augen als halbierte rote Weintrauben, den Mund aus zwei Möhrensticks und die Haare auch aus Möhrensticks. / Aus Äpelspalten einen Schmetterling/ Windmühlenflügel etc. LG

Antwort
von Gestiefelte, 15

Sie zu zwingen bringt nichts. Solange sie genug Gemüse isst, ist alles ok. Du kannst dir mal die Nährwerttabelle anschauen, wie es sich mit den Vitaminen in Gemüse verhält. Paprika z.B. hat viel Vitamin C. Bei den anderen Sorten kenne ich es nicht auswendig, bzw. habe es wieder vergessen.

Antwort
von jxnass, 59

Hmm ich glaub das ist der falsche Weg, ich würde es versuchen es geheimnisvoll zu halten... Denn würde sie sich langsam rantasten und ess essen, aber andersrum wenn du sagst "Na komm ess es" denn wird sie nein sagen.

Ich esse schon mein Leben lang Obst, und ich bin total Gesund, aber ich würde nicht sagen das es nur an Obst liegt...

Antwort
von Antike, 12

Alles gut, mache dir da keine Sorgen. Auch Kinder vertrauen auf ihren Instinkt, was sie brauchen und was nicht. Lass deinem Kind Zeit.

Für später mal ein kleiner Tipp:

Mit Keksausstecher (z.B.: Igel-, Apfel-, Birnen-Form usw.) das Obst ausstechen. ;-)

Mein Kleiner fand es großartig. :-)

Antwort
von Valerie19, 59

gibst du ihr obst in brei "form" also pürierst du das obst?

Kommentar von joschi1989 ,

Sie isst ja eigentlich schon länger ganz normal mit. Sie bekommt also keinen Brei mehr.
Wie gesagt haben wir auch schon püriertes Obst und auch diese fertig pürierten 100% Fruchtmouse Dinger probiert, aber sobald es Obst ist, geht sie nicht dran.

Kommentar von Valerie19 ,

dann musst du knallhart dabei bleiben... kinder sind nicht leicht wie du bestimmt weisst..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten