Wie dem Arzt erklären?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo sei ganz ehrlich und sage der Frau an der Anmeldung das du unter Depressionen leidest, viele Menschen haben Depressionen und mit deinen Arzt kannst du da auch ganz offen drüber reden, du musst garkeine Angst haben oder dich schämen.

Es wäre auch ratsam wenn du mal eine Psyschotherapie machst, rede darüber mal mit deinen Arzt.

Nur Tabletten schlucken hilft nicht, es muss auch an der Seele und Verfassung gearbeitet werden.

Die Tabletten sind keine Wundermittel und nur eine Krücke zur Hilfe.

Es ist nicht ratsam sich nur auf die Tabletten zu verlassen, man muss auch selbst mithilfe einer Therapie gegen die Probleme angehen, nur Tabletten lösen die Probleme nicht.

Wünsche dir Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wenn du zum Arzt gehst, kannst du vielleicht eine Person mit nehmen die dich dabei unterstützt und dir beisteht, wenn du mit dem Arzt redest. Aber ich denke es muss dir nicht peinlich sein, wenn du zu der Frau an der Anmeldung sagst, dass du Depressionen hast und auch wenn du danach krankgeschrieben wirst ist es doch ok, denn der Arzt schreibt dich ja nicht umsonst krank. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du einen Termin beim Arzt? Wenn nicht, ist einfach so dort aufkreuzen vermutlich zwecklos. Also vorher telefonisch einen Termin vereinbaren. Und dann sagen, dass das Medikament dich zu müde für die Schule macht. Er soll dir vielleicht etwas anderes verschreiben. Denk auch mal über eine Therapie nach bei einem Therapeuten oder Psychologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch öfters Depressionen zwar nicht so starke dass ich mir schmerzen zufügen möchte, aber ich würde dir raten eine Person zu finden der du dich anvertrauen kannst. Der du erzählen kannst was dich so traurig macht, damit ihr eine lösung dafür findet. Ich würde dir ratten egal wie unangenehm es ist mit dem Artz darüber zu reden. Das ist wichtig für dich er kann dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, sag deinem Arzt einfach die Wahrheit und erklär ihm deine Beschwerden und Probleme. Hab keine Angst mit ihm/ihr zu reden, denn nur so kann dir dein  Arzt helfen und dich dann auch krank schreiben. LG und gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der rezeption kannst du sagen das es sich um etwas psychschiches handelt das reicht.

Sag dem Arzt wasSache ist, da kommt öfter vor als man denkt. Und zu dem Mirtazapin ,sag dem Arzt das es wahnsinnig müde macht und frage ob es eine Alternative gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung