Frage von Pfiati, 62

Wie dekliniert man hier "Augsburg"?

Der Satz ist von mir auf Deutsch verfasst worden: Das ist doch auf dem Weg zur Augsburger Autobahn, oder?

Ist "zur Augsburger Autobahn" grammatikalisch (richtig dekliniert)?

Der Kontext geht um den Fall in Moosach (München), wo Leute neulich ums Leben gekommen sind.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 17

"Augsburger Autobahn" ist ein vorangestelltes Genitivattribut, eine durchaus zulässige Konstruktion, die mit dem Besitz (eigentlich) nichts zu tun hat. Man nennt es dann "Zugehörigkeit im weitesten Sinne".

"Papas neuer Laden" gehört Papa gar nicht. Er ist nicht einmal neu, sondern Papa geht nur neuerdings dahin, um seine Zeitung zu kaufen. Trotzdem ist "Papas" ein Genitivattribut.

Es gibt da auch zitierfähige Beispiele wie "aller Laster Anfang" oder "des Kaisers neue Kleider", wo der Genitiv noch gut zu erkennen ist. (Manchmal versteckt er sich ja ein bisschen; bei "Augsburger" ist er schlecht zu erkennen. Von der Wortentwicklung her ist es ein Genitiv Plural.)

Der Genitiv ist bei Städtenamen auch normalerweise üblich:
die Einwohner Augsburgs

Andere Fälle gibt es allerdings nicht.

Antwort
von Leopatra, 31

Städtenamen gehören zu den sogenannten "indeklinablen Adjektiven".

https://de.wiktionary.org/wiki/Kategorie:Adjektiv_indeklinabel_(Deutsch)

Antwort
von Gaskutscher, 23

Ich hätte inhaltlich daran zu mäkeln.

Augsburg besitzt keine Autobahn. Augsburg liegt aber an einer Autobahn. Daher wäre meine Lösung:

»Das ist doch auf dem Weg zur A8 nach Augsburg, oder?«

Alternativ (wenn man schon in Augsburg steht und weg will):

»Das ist doch auf dem Weg zur A8, oder?«

Kommentar von Pfiati ,

Danke. Inhaltlich hast du recht. ;-)

Danke auch für die "korrekteste Version": ... auf dem Weg zur A8 ...

Ich bin nicht-Muttersprachler, aber ich meine so etwas gehoert zu haben, während meiner Zeit auf/in Minga.

"zur Augsburger Autobahn"
"zur Nürnburger Autobahn"
"zur Salzberger Autobahn"

Es geht also um die Richtung, von München aus.

Ist das verkehrt?

Kommentar von MacWallace ,

Pfiati,

du hast recht, im Alltag würde man das tatsächlich so sagen. Ich kann das jetzt natürlich nicht verallgemeinern, aber meine Bekannten und ich sagen das schon auf diese Weise.

LG

Kommentar von Pfiati ,

Man dankt, MacW,

Antwort
von Zumverzweifeln, 39

Ist richtig!


Kommentar von Pfiati ,

Merci dir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community