Frage von bestman1234, 90

Wie deaktiviere ich beim Gigabyte B150-HD3P die Onboardgrafikkarte?

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für PC, 69

Die brauchst du nicht deaktivieren.

Es gibt im BIOS eine festgelegte Reihenfolge für den "Primary Graphics Adapter".

  1. PCIe
  2. im Prozessor integrierte Grafik (APU)
  3. Onboard

Also wenn du ne Grafikkarte einbaust und richtig anschließt, wird automatisch diese als Primary Graphics Adapter erkannt und verwendet. Du musst dann natürlich den Monitor an der Grafikkarte einstecken und nicht mehr am Mainboard.

Man kann diese Reihenfolge zwar ändern, ab Werk sollte die aber so wie oben eingestellt sein.

Kommentar von bestman1234 ,

Habe eine Shapphiere R9 will diese Instalieren aber das geht iwie nicht. Aufjedenfall wird im Gerätemanager immer die Oneboardkarte erkannt

Kommentar von Bounty1979 ,

Deine R9 sitzt richtig im PCIe-Slot und alle Power-Connector-Anschlüsse sind eingesteckt? Hast du auch den Monitor in der Grafikkarte eingesteckt? Ist dein Netzteil stark genug?

Ich lad mir mal das Handbuch und schau, obs bei diesem Mainboard irgendwas spezielles gibt.

Kommentar von Bounty1979 ,

Hast du die Grafikkarte in den PCIe-Slot gesteckt, der ganz oben, also direkt neben der CPU ist?

Du musst unbedingt diesen verwenden, das ist der PCIe x16-Slot, der andere hat nur PCIe x4.

Kommentar von Bounty1979 ,

Möglicherweise ist es bei deinem Mainboard tatsächlich so, dass die Reihenfolge auf Onboard, bzw. Intel HD Graphics als erste Wahl eingestellt ist, auch wenn das ungewöhnlich wäre.

Probier folgendes:

Um manuell auf den PCIe-Slot zu stellen, musst du ins BIOS.

Dazu drückst du beim Systemstart "ENTF"

Wenn du drin bist, gehst du auf den Reiter "Peripherals"

Da müsstest du die Einstellung " Initial Display Output" finden.

Hier stellst du " PCIe1Slot" ein. Damit wäre der PCIe x16-Slot als erste Wahl eingestellt.

Danach gehst du auf "Save & Exit".

Neustarten und fertig.

Kommentar von bestman1234 ,

Danke, das war bei mir schon eingestellt!

kann es sein das mein 550W Netzteil zu schwach ist???

Anderseits drehen sich die Lüfter der Grafikkarte beim Pc Start auch nicht.

Kommentar von Bounty1979 ,

Wenns ein halbwegs brauchbares Netzteil ist, sind 550W mehr als genug.

Kommentar von kelzinc0 ,

Du baust die grafikarte ein und dan ist die installiert.

Du musst nach dem einbau Treiber installeiren damit alle funtionen eine grafikarte richtig funktionieren.

Antwort
von noname68, 44

ich bin auch wie der andere user der meinung, den onboard-chip nicht zu deaktivieren, falls mal die große graka ausfällt.

wenn doch, kannst du das im windows über den gerätemanager machen. gehe dazu auf die systemseite (windows-taste + pause), oben links findest du den zugang zum gerätemanager. die beiden grafikelemente stehen in der liste, klicke den chip an und mit rechtsklick/kontexmenü kannst du das teil "deaktivieren". wenn du es "löscht" wird es beim nächsten windows-start wieder installiert.


Kommentar von kelzinc0 ,

Gleich kommt die frage warum ist der Monitor schwarz :D

Antwort
von Alleswisser5000, 58

Warum soltest du die deaktivieren wollen, dann würde ja bei einem Fehler der anderen Grafikkarte dein Pc unbracuhbar.

Kommentar von bestman1234 ,

muss die andere ernstmal instalieren

Kommentar von Alleswisser5000 ,

? wie erstmal installieren, du musst doch einfach nur die treiber installieren nach dem Start und dann wird doch automatisch auf die neue Grafikkarte umgeschaltet.

Antwort
von kelzinc0, 27

Bau einfach deine grafiakrte ein und installeire treiber fertig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten